Selbstverteidigung im TVK

Kurzmeldung als PDF? Einfach diesen Link anklicken!

Selbstverteidigung – auch für Jugendliche und junge Erwachsene wichtig und sinnvoll
Turnverein 1877 e.V. Essen-Kupferdreh bietet neues wöchentliches Angebot in Überruhr

Essen, 12. Oktober 2022 – Beim Turnverein 1877 e.V. Essen-Kupferdreh steht Selbstverteidigung seit vielen Jahren auf dem Trainings- und Kursplan. Das neue Angebot richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahre und (junge) Erwachsene.

Interessierte, ob mit oder ohne Vorkenntnisse, sind sofort donnerstags um 17:00 Uhr zum Selbstverteidigungsunterricht in Sportkleidung willkommen. Allerdings nicht ohne eine vorherige telefonische Kontaktaufnahme unter Rufnummer 02 01 / 55 87 104.

Veranstaltungsdetails

Wochentag / Uhrzeit: Donnerstag / 17:00-18:30 Uhr
Kosten: Schnuppermonat kostenlos anschließend reguläre Vereinsmitgliedschaft (siehe https://www.tvk-essen.de/infocenter)
Ort: Hinseler Grundschule, Treibweg 42, 45277 Essen
Anmeldung: Telefonisch unter Rufnummer 02 01 / 55 87 104

TVK-KM-20221012_Selbstverteidigung-ab-14

Selbstverteidigungskurs – Sonderkonditionen für TVK-Mitglieder

Da der TVK schon länger keinen dedizierten Selbstverteidigungskurs anbieten konnte, der Hinweis auf dieses Kursangebot von Krav Maga Combatives :

Selbstverteidigungskurs für Einsteiger und Fortgeschrittene

Es handelt sich dabei um einen zweitägigen Wochenendkurs am 24. und 25. September 2022 jeweils in der Zeit von 10:00-16:00 Uhr in Essen-Rüttenscheid (i-defense Essen e. V., Zweigertstr. 53, 45130 Essen). TVK-Mitglieder erhalten den Kurs zur ermäßigten Kursgebühr von 70 € (statt regulär 90 € pro Person).

Anmeldungen erfolgen direkt beim Anbieter Krav Maga Combatives ! Die TVK-Mitgliedschaft bitte unter “Weitere Anmerkungen” angeben.

picture-1600-1367x1200

Glück und Können bei den TVK-Gürtelprüfungen 2022

Glück und Können

Diese ideale Kombination ergab sich in den Sommerferien 2022. Da während dieser Zeit der Karate-Abteilung keine Hallenzeiten zur Verfügung standen, war man froh, bei herrlichstem Sommerwetter die geplante Gürtelprüfung auf dem Sportplatz der Schillerwiese am Stadtwald abhalten zu können.

Weil sich alle Teilnehmer gut vorbereitet hatten, konnte an alle der neu-bestandene Kyu-Grad vergeben werden. Hervorzuheben sind insbesondere die hervorragenden Leistungen der höheren Grade, ist doch die Prüfung in diesem Bereich schon sehr anspruchsvoll. Zur Freude des Prüfers nahmen diese die Herausforderung sehr ernst und trafen sich häufig (an eben jenem Orte), um die Vorbereitung zu intensivieren.

Die gezeigten Leistungen zauberten infolgedessen dem Prüfungskomitee des öfteren ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht. Annika überraschte mit einer nahezu perfekt dargebotenen Kata, ebenso wie die beiden Braungurtkandidaten Werner und Peter.
Die Freude über eine gelungene Gürtelprüfung war somit vor allem auch bei dem verantwortlichen Prüfer groß, hatten die Prüflinge ihm doch die Vergabe der neuen Grade sehr leicht gemacht.

Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch zum neuen Gürtel an alle!

Karata_Gürtelprüfungen2022 Karate_Gürtelprüfungen2022 DSCN0003 IMG-0989 IMG-1071 IMG-1078

Kurzmeldung 25.04.2022: Karate-Anfängertraining für Jugendliche & Erwachsene

Kurzmeldung als PDF? Einfach diesen Link anklicken!

Ab sofort: TVK Karate-Anfängertraining für Jugendliche & Erwachsene
Wöchentlich immer donnerstags in Überruhr

Essen, 25. April 2022 – Karate ist eine alte, japanische Kampfkunst. Wesentliche Elemen-te sind Schlag- und Tritt-Techniken, aber auch Hebel und Würfe gehören dazu. Beim Turnverein Essen-Kupferdreh 1877 e. V. (TVK) liegt die sportliche Ausrichtung der Karate-Abteilung vor allem im Breitensport und weniger im Leistungssport oder Wettkampfbereich. Trainingsschwerpunkte sind daher Gesundheit und körperliche Fitness in jedem Alter, Spaß am Training, korrekte Durchführung von Techniken und die praktische Anwendung im Kampf und in der Selbstverteidigung.

Für alle, die Karate schon immer interessiert hat, aber den Einstieg in bestehende (fortgeschrittene) Gruppen scheuten, bietet der TVK nun ein spezielles Anfängertraining an. Dieses richtet sich gleichermaßen an Jugendliche und Erwachsene, findet jeden Donnerstag ab 17:00 Uhr in der Sporthalle der Hinseler Grundschule statt.

Informationen und Rückfragen gibt es telefonisch unter 02 01 / 5 58 71 04. Interessierte Personen müssen nicht vorm ersten Training Vereinsmitglieder werden – es ist möglich, sich auch erst einmal auszuprobieren und eine Schnupperstunde zu absolvieren.

Veranstaltungsdetails

Wochentag / Uhrzeit: Donnerstag / 17:00-18:30 Uhr
Kosten: Regel-Vereinsbeitrag in Höhe von 16,25 € / Monat
Ermäßigter Beitrag für Kinder, Jugendliche, Auszubildende, Studenten, Wehr-/ Zivildienstleistende, ALG2-Empfänger, Ehegatten von Mitgliedern sowie Familien
Ort: Sporthalle der Hinseler Grundschule, Treibweg 42, 45277 Essen
Kontakt: karate@tvk-essen.de oder Rufnummer 02 01 / 5 58 71 04
Weitere Infos: www.tvk-essen.de/karate oder Rufnummer 02 01 / 5 58 71 04

Q & A’s zur Selbstverteidigung

Bernd macht schon seit über 45 Jahren Karate, ist Selbstverteidigungstrainer sowie Krav Maga Instructor und seit 24 Jahren TVK-Mitglied. Er hat unzählige Selbstverteidigungskurse durchgeführt und dabei sämtliche grundlegenden Fragen mehr als ein Mal beantwortet…

Nun hat er diese Fragen & Antworten zusammengetragen und im Buch Grundlagen und Prinzipien der Selbstverteidigung veröffentlicht. Herausgekommen ist ein sehr umfangreiches, schön illustriertes Werk und eine echte Literaturempfehlung für jeden Karateka. Es ist unter der ISBN 978-3-7460-6855-8 im Books on Demand Verlag erschienen und über verschiedene Bezugsquellen erhältlich.

Sequenzen daraus hat Bernd aber auch zu kurzen Videos zusammengeschnitten und in diesem YouTube-Channel bereitgestellt.

Alternativ zum YouTube-Link ist dieser Channel auch hier zu finden.

Grundlagen_und_Prinzipien_der_Selbstverteidigung

Karate – Einstieg für Interessierte jederzeit möglich

Die vergangenen beiden Jahre waren für viele Hallensportler:innen sehr herausfordernd. Wohl denen, die auf – zum Teil kreative – Alternativen zum üblichen Hallengeschehen zurückgreifen konnten.

So trainierten die TVK-Karateka im ersten Pandemiejahr, in dem so gut wie gar kein Hallentraining möglich war, zweimal wöchentlich im Freien auf der Schillerwiese. Der Wettergott spielte glücklicherweise so gut mit, dass alle im Karateanzug und barfuß das Freilufttraining genießen konnten.

In diesem Jahr konnte dann wieder indoor trainiert werden. Doch – 2020 auf den Geschmack gekommen – trafen sich die Karateka in den Sommerferien im Wechsel auf der Schillerwiese und in der Halle. Um die Einheiten trotz Wegfall diverser partnerbezogener Elemente wie Selbstverteidigung und Kampftraining anspruchsvoll und abwechslungsreich zu gestalten, wurden sehr anspruchsvolle Kata zunächst in einzelne Kombinationen zerlegt und anschließend als Ganzes geübt.

Desweitern gibt es nun zusätzlich ein Training mit dem halblangen Stock, “Jo” genannt. Mit diesem traten (perfekt geübte) Karateka in früheren Zeiten auch einem Samurai und dessen Schwert entgegen. Einer der TVK-Karateka hat sich in den Künsten des “Jodo” und des “Iaido” (Schwertziehens) über Jahre bis zum Dan-Träger ausbilden lassen. Jetzt gibt er regelmäßig sein Wissen im Training weiter.

Mit einem Krav-Maga Instructor (gleichzeitig Karate-Schwarzgurt-Träger und Buchautor zum Thema Selbstverteidigung) in den eigenen Reihen, schätzt sich die TVK Karate-Abteilung zudem glücklich, das Training grundsätzlich nicht allzu schmalspurig gestalten zu müssen, sondern immer auch über “verschiedene Zäune schauen” zu dürfen.

Interessierte sind jederzeit willkommen – zum Zuschauen oder auch Mitmachen. Trainingsangebote & -zeiten sowie alles Wissenswerte zum Probetraining sind hier zu finden. Momentan ist unbedingt eine telefonische Kontaktaufnahme vonnöten, falls jemand zum (Probe-)Training kommen möchte. Weitere Infos und Ansprechpartner gibt es auf der Karate-Seite.

icon_karate.png

Einladung zur Mitgliederversammlung 2021

Zur alljährlichen TVK Jahreshauptversammlung am Freitag, 24.09.2021 um 19:00 Uhr sind alle Vereinsmitglieder (m / w / d) herzlich eingeladen. Die offiziellen Einladungen offiziellen Einladungen werden derzeit versendet. Achtung: In diesem Jahr findet die JHV nicht am TVK, sondern im Gemeindeheim St. Josef, Heidbergweg in Kupferdreh statt!

JHV-Einladung2021

Schrittweise Wiederaufnahme des Sportbetriebs beim TVK

Information für alle Sportler*innen des TVK

Langsam und schrittweise werden die Beschränkungen des Sportbetriebes durch das Land und die Stadt Essen gelockert. Das geschieht abhängig von den individuellen Sportarten und von den Standorten der Hallen. Zunächst wurden Sportarten freigegeben, die kontaktlos und individuell ausgeübt werden können – so z.B. Badminton, Kanu, Rudern und Tischtennis. Ab dem 1. Juni sollen auch die anderen Sportarten folgen. Die Stadt Essen gibt jedoch nicht alle Sportstätten auf einmal frei, sondern öffnet die einzelnen Hallen sukzessive.

Hier sind die wichtigsten Quellen zum aktuellen Stand:

Dennoch sind wir alle im Zuge der Freigabe gefordert und angehalten, strenge Hygienevorgaben zu erfüllen. Daher muss der Verein für jede Sportart ein Hygienekonzept vorlegen, an deren Erstellung TVK-Vorstand und Abteilungsleitungen gerade mit Hochdruck arbeiten. Sobald diese fertig sind, sind sie von einem Fachmann dahingehend zu prüfen, ob sie den Anforderungen genügen. Alle Involvierten bemühen sich, den TVK-Sportlern*innen so schnell wie möglich wieder die Ausübung ihres Sports zu ermöglichen, bitten gleichzeitig aber auch um etwas Geduld und Verständnis, wenn das nicht immer sofort umzusetzen ist.

Die Abteilungsleiter*innen werden ihre Mitglieder zeitnah informieren, wann und in welchem Umfang die einzelnen Sportarten wieder ausgeübt werden können.

17.05.2020 | TVK-Vorstand
Jürgen Klein, Dr. Stephan Bühne & Thomas Sonnenschein

faq_breitensport_–_stand_07._mai CoronaSchVo05-11 Hygienekonzept TVK Information_Vereine_CoronaSchVO_12.05.20 CoronaSchVOAuslegung05-11 TVK-Lockerungen_20200517

Sport- und Vereinsbetrieb bleibt bis auf Weiteres eingestellt

Leider sind aktuell noch keine Lockerungen für den Vereins- und Sportbetrieb in Sicht – trotz zahlreicher Bemühungen seitens der verschiedenen Sportverbände, zumindest die Einzelsportarten im oder am Vereinsgelände wieder zu erlauben. Daher müssen auch beim TVK alle sportlichen oder geselligen Aktivitäten seitens der Mitglieder in oder auf einer Sportstätte des Vereins bis auf Weiteres ruhen.

Einige Sportarten sind allerdings schon kreativ geworden und versuchen sich an einer Challenge oder im Online-Training. Wir werden die Verantwortlichen ermutigen, ihre Angebote hier auf der Webseite zu veröffentlichen, damit sie allen interessierten Sportlern*innen zugänglich werden.

22.04.2020 | Diana Ricken

TVK-Corona.png