Medaillenregen bei den Dt. Sprintmeisterschaften für die TVK Ruderriege

Kurzmeldung als PDF? Einfach diesen Link anklicken!

Medaillenregen bei den Deutschen Sprintmeisterschaften für die TVK Ruderriege
TVK 1877 e.V. erfolgreichster Verein bei den 25. Deutsche Sprintmeisterschaften in Bremen

Essen, 11. Oktober 2021 – Am Wochenende vom 09.-10.10.2021 fanden – erstmalig – in Bremen auf dem Werdersee die 25. Deutschen Sprintmeisterschaften über 350 Meter statt. Die Ruderriege des Turnverein 1877 e.V. Essen-Kupferdreh (kurz: TVK) reiste mit
14 Ruderern/innen an. Und ALLE kehrten an dem sonnigen Wochenende mit mindestens einer Medaille im Gepäck zurück.

Trainer Uwe Ekrutt weiß: „Bei den „nur“ 350 Meter kurzen Rennen heißt es für die Athleten/innen, sie müssen rudern, was das Zeug hält. Denn Startschwierigkeiten verzeiht die Kurzdistanz nicht und für eine wirkliche Taktik bleibt keine Zeit.“ Entsprechend vorbereitet ging die TVK Ruderriege ins Renn-Wochenende.

Nach bereits spannenden Vor-, Hoffnungs- und Halbfinalrennen am Morgen standen jeweils am Samstag- und Sonntagnachmittag die Endläufe auf dem Programm. Den ersten Endlauf bestritten im Riemen-Vierer mit Steuermann (15/16 Jahre) für den TVK Felix Nitschke (als Steuermann), Bendikt Waldheuer und Lauris Antke zusammen mit zwei Ruderern aus der Essener Startgemeinschaft ERRV. In einem sehr knappen Rennen mussten sich die 5 Essener Ruderer nur einer norddeutschen Crew geschlagen geben und kamen auf einen guten Silberplatz.

Direkt im Anschluss ruderte der TVK Junioren-Doppelvierer der 17/18-Jährigen ein sensationelles Rennen. Mit dem Gewinn der Bronzemedaille schafften Aron Pitschke, Tom Hensel, Lars Wolters und Julius Kaim einen guten Abschluss der Saison.

Der nächste große Coup ließ nicht lange auf sich warten, denn der Frauen-Doppelvierer des TVK ging hochmotiviert an den Start. Die jungen Damen wollten schon mal zeigen, was sie so draufhaben – auch im Hinblick auf die noch anstehende Stadtmeisterschaft – und lieferten: Julia Schnelting, Anne Fischer, Kira Gerth und Schlagfrau Laura Kampmann zeigten was in ihnen steckt und ließen den Rest aus Deutschland hinter sich. Für drei Ruderinnen der jungen Crew war dies der erste Deutsche Meistertitel. Ein großartiger Erfolg!

Schlagfrau Laura Kampmann, die Vierte im Bunde, ist bereits mit einigen Titeln gekrönt (u. a. Junioren-Weltmeisterin, U23-Vizeweltmeisterin) und präsentierte sich in exzellenter Form. Sie setzte am Sonntag mit dem Titelgewinn im Frauen-Einer noch „einen drauf“ und wiederholte damit ihren Erfolg von 2019.

Den 3. Titel holte Hannah Waldheuer im Juniorinnen-Achter der 15/16-Jährigen nach Kupferdreh – gemeinsam mit ihren Kolleginnen des Essener Ruderregattavereins (ERRV). Schon vom Start setzte sich der Essener Achter ab und gewann souverän den Deutschen Meistertitel.

Die nächsten 2 Medaillen gingen an die Mix-Doppelvierer, in denen jeweils zwei Ruderinnen und zwei Ruderer gemeinsam im Boot sitzen. Das reine Vereinsboot der TVK Ruderriege mit Schlagmann Vitus Brasch, Lauris Antke, Hannah Waldheuer, Julia Gazki und Felix Nitschke an den Steuerseilen gewann mit einen „Wimpernschlag-Vorsprung“ die Bronzemedaille hinter ihrem Vereinskollegen Bendikt Waldheuer, der sich im ERRV-Verbund die Silbermedaille sicherte.

Im knappsten Rennen des Tages fuhren Schlagmann Benedikt Waldheuer, Lauris Antke, Vitus Brasch, Jos von der Kettwiger RG und Steuermann Felix Nitschke die Bronzemedaille im Jungen-Doppelvierer der 15/16-jährigen ein.

„Ein überaus zufriedenstellender Saisonabschluss im zweiten Jahr mit Einschränkungen durch die Pandemie“ fasst Susanne Powierski für das Trainer-Team zusammen und blickt mit ihren Kollegen Florian Möller und Uwe Ekrutt zuversichtlich in die Saison 2022.

TVK-KM-20211013_Sportkursprogramm-Herbst TVK-PM-20211011_Ruder-Sprintmeisterschaften2021 DetlevSeyb_meinruderbild-de_8109_FrauenDoppelvierer DetlevSeyb_meinruderbild-de_8120_FrauenDoppelvierer DetlevSeyb_meinruderbild-de_4537_JuniorenDoppelvierer17-18 DetlevSeyb_meinruderbild-de_4692_FrauenDoppelvierer DetlevSeyb_meinruderbild-de_4764_JungenDoppelvierer-ERRV DetlevSeyb_meinruderbild-de_5375_JuniorinnenAchter-ERRV DetlevSeyb_meinruderbild-de_5432_LauraKampmann DetlevSeyb_meinruderbild-de_5517_MixDoppelvierer-TVK Ruder-DM-2021_klein.jpg

Fußbodensanierung im Ergo-Raum startet am 18.10.

Der Fußboden im Ergo-Raum ist ja leider durch das Hochwasser so stark beschädigt worden, dass er erneuert werden muss. Die Arbeiten dazu starten in der KW 42, d. h. ab 18.10.2021. Bis zum Abschluss der Arbeiten (geplant sind max. 2 Wochen) kann der Ergo-Raum leider nicht genutzt werden.

gym-g14429c949_640.jpg

Geplant für den 30.10. – die Lampionfahrt der Wassersport-Abteilungen

Noch sieht es ganz gut dafür aus, dass die traditionelle Lampionfahrt zum Abschluss des wassersportaktiveren Sommerhalbjahrs 2021 stattfinden kann.

Geplant ist sie für Samstag 30.10.2021. Ab ca. 17:30 Uhr werden die Boote geschmückt und bei Eintritt der Dunkelheit geht es beleuchtet aufs Wasser. Weitere Details, Fotos aus den Vorjahren und Rückmeldemöglichkeit zur Teilnahme unter www.tvk-essen.de/lampionfahrt.

Alle TVK Wassersportler:innen sind herzlich dazu eingeladen! Wer nicht im wackeligen Ruder-Einer mitfahren möchte, darf gerne in einem der größeren Boote von Kanu oder Drachenboot mitfahren.

Lampionfahrt2021

Einladung zur Mitgliederversammlung 2021

Zur alljährlichen TVK Jahreshauptversammlung am Freitag, 24.09.2021 um 19:00 Uhr sind alle Vereinsmitglieder (m / w / d) herzlich eingeladen. Die offiziellen Einladungen offiziellen Einladungen werden derzeit versendet. Achtung: In diesem Jahr findet die JHV nicht am TVK, sondern im Gemeindeheim St. Josef, Heidbergweg in Kupferdreh statt!

JHV-Einladung2021

Riesen-Dankeschön für großartigen Helfereinsatz

Der Vorstand hätte es nicht zu hoffen gewagt, aber am vergangenen Samstag fanden sich unzählige Helfer:innen auf dem TVK-Gelände ein, um tatkräftig das durch das Hochwasser verschlammte Gelände zu säubern. Bei der Gelegenheit wurde auch gleich noch ein wenig Hand in den Räumlichkeiten und in den Grünbereichen angelegt. Bereits am frühen Nachmittag sah alles fast so aus als wäre nichts gewesen bzw. als wäre einfach eine engagierte Putzkolonne über das Vereinsgelände gefegt 😉

Vielen lieben Dank an alle, die mit angepackt und diese spontan erforderliche Aktion unterstützt haben!

Eine kleine Fotostrecke – auf der leider mitnichten alle Helfer:innen zu sehen sind – gibt es in diesem Google-Fotoalbum. Wie immer gilt, wer sich auf einem Foto erkennt, aber nicht abgebildet sein will, möge bitte einfach eine kurze Mail an echo@tvk-essen.de senden. Wer weitere Fotos hat, möge diese bitte an dieselbe Adresse senden, damit diese dem Fotoalbum hinzugefügt werden.

19.07.2021 / Diana Ricken

Titel_Meldung.jpg

Samstag 17.07.2021 / 10:00 Uhr – Geländeputz nach Extrem-Hochwasser

Das Hochwasser und der Starkregen haben auch am TVK ihre Spuren hinterlassen. Das historische Hochwasser mit einem Pegel von 7,01m hat das gesamte Gelände des TVK bis zu einem Meter überschwemmt:

  • Die Gigboot- und Kanuhalle und der Keller der Gastronomie standen bis zu 50 cm unter Wasser
  • Der Drachenboottunnel wurde geflutet
  • Das Rolltor der Gigboothalle wurde teilweise durch den Wasserdruck aus der Wand gerissen
  • Das Laminat im Ergoraum mussten wir schon rausreißen
  • Der Kraftraum wurde durch den Starkregen überflutet

Um Schlamm und Dreck zu beseitigen, ist für Samstag 17.07. ab 10:00 Uhr ein außerordentlicher Geländeputz angesetzt. Jede helfende Hand ist mehr als willkommen, um die Schäden zeitnah zu beseitigen und die Räume instand zu setzen, damit möglichst bald der Sportbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Wer hat, kann bitte folgende Geräte und Werkzeuge zum Helfen mitbringen:

  • Hochdruckreiniger
  • Besen/ Schaufeln/ Kehrbleche
  • Putzutensilien
  • Auch eine Saugpumpe um einige tieferliegende Rohre vom Wasser zu befreien wird  benötigt

16.07.2021 / Diana Ricken

Hochwasserlage am TVK

Die Wassermassen haben auch den TVK nicht verschont und wie das Foto von heute Mittag (15.07.2021 / 14:30 Uhr) eindrucksvoll zeigt, reicht das Hochwasser (7 m lt. Pegelstand Hattingen) bis zum Parkplatz. Im Umkehrschluss heißt das, Gigboot- und Kanuhalle stehen (zum Teil bis zu 50 cm tief) unter Wasser. In den Ergoraum hat sich das Wasser durchgedrückt, ebenso ist in Rennboothalle, Hantelkammer und Gastro-Keller Wasser eingedrungen. Der Drachenboot-Tunnel sowie sämtliche Container auf der Wiese dürften ebenfalls vollgelaufen sein.

Aber zumindest gab es heute bislang keinen neuen Regen und auch geht das Hochwasser bereits leicht zurück. Sobald, das Gelände wieder begehbar ist, werden wir uns daran machen müssen, alles schnellstmöglich gründlich zu reinigen, wenn wir den schmutzigen Schlamm nicht bei den für kommende Woche angesagten hochsommerlichen Temperaturen als neuen Bodenbelag dauerhaft etablieren wollen.

Mit Sicherheit wird es dann kurzfristig einen großangelegten Helferaufruf geben, um beim Ein-/Ausräumen & Großreinemachen zu unterstützen. Bis dahin, bleibt hoffentlich wasserschadenfrei und gesund!

15.07.2021 / Diana Ricken

Hochwasser-am-TVK.jpg

Sportkursoffensive im Sommer

Kurzmeldung als PDF? Einfach diesen Link anklicken!

TVK 1877 e.V. unterstützt beim Kampf gegen Corona-Kilos und soziale Isolation
Aktuell starten in Kupferdreh neue Kurse für Groß und Klein in verschiedenen Sportarten

Essen, 12. Juli 2021 – Viele Monate ruhte auch beim Turnverein Essen-Kupferdreh 1877 e.V. [kurz: TVK] der Sportbetrieb. Die Sportler:innen des Vereins sehnten sich danach, ihren Sport wieder im gewohnten Trainingsumfeld mit ihren Vereinskamerad:innen ausüben zu dürfen. Inzwischen ist ein Trainingsbetrieb wieder möglich, aber die Geschäftsstelle erreichten auch unzählige Anfragen von Nicht-Vereinsmitgliedern auf der Suche nach Angeboten gegen die unfreiwilligen Negativentwicklungen wie Gewichtszunahme, Bewegungsmangel und Kontaktarmut. Daher starten nun die ersten TVK-Sportkurse in Kupferdreh.

Das Angebot bedient verschiedene Interessen von Inline-Skating über Tanzen und Turnen bis hin zum Rudern – jetzt ist die Zeit, Neues auszuprobieren und aktiv zu werden!

Die Anmeldung kann entweder online auf www.tvk-essen.de/onlinebuchung, per E-Mail an kurse@tvk-essen.de oder telefonisch unter Rufnummer 02 01 / 8 48 62 21 erfolgen.

KURSE FÜR KIDS

  • Ferienspatzaktion „TANZEN“ – für Kinder im Alter von 6-11 Jahre
    Start / Uhrzeit: Samstag 24.07.2021 / 10:00-11:30 Uhr – Kosten: 25,00 € / Kurs (4 x 90 min.)
    Ort: Turnhalle Hinsbecker Berg 30, 45257 Essen
  • KiKi-TURNEN mit Mama/Papa – für Kinder im Alter ab 18 Monate
    Start / Uhrzeit: Mittwoch 04.08.2021 / 10:00-11:30 Uhr – Kosten: 48,00 € / Kurs (8 x 90 min.)
    Ort: Turnhalle Hinsbecker Berg 30, 45257 Essen

KURSE FÜR ERWACHSENE

  • „INLINER“ – Anfänger und Fortgeschrittene
    Start / Uhrzeit: Freitag 06.08.2021 / 18:00-20:00 Uhr – Kosten: 25,00 € / Kurs (1 x 120 min.)
    Ort: Hinsbeckschule, Schwermannstr. 9, 45257 Essen
  • RUDERN – für Einsteiger:innen
    Start / Uhrzeit: Kurs I – Donnerstag 08.07.2021 / 18:00-20:00 Uhr
    Kurs II – Montag 02.08.2021 / 18:00-20:00 Uhr
    Kosten: 60,00 € / Kurs (jeweils 6 x 120 min.)
    Ort: Bootssteg auf dem TVK-Vereinsgelände, Kampmannbrücke 1, 45257 Essen
  • LINE DANCE – Anfänger und Fortgeschrittene
    Start / Uhrzeit: Dienstag 17.08.2021 / 18:00-19:00 Uhr – Kosten: 55,00 € / Kurs (10 x 60 min.)
    Ort: Wohnpark St. Josef, Kupferdreher Str. 41-43, 45257 Essen (Gymnastikraum)

Informationen & Buchung
Kontakt: kurse@tvk-essen.de oder Rufnummer 02 01 / 8 48 62 21
Online-Buchung: www.tvk-essen.de/onlinebuchung

TVK-KM-20210712_Sommer-Sportkursoffensive

Online-Fitness mit Laura & Francis – nicht nur für Ruderer

Seit Ende Dezember bieten Laura & Francis aus der Ruderriege ein wöchentliches Online-Workout an. Hierzu sind auch andere Interessierte (Wasser-)Sportler:innen eingeladen. Der Termin ist immer

Mittwochs von 18:00 -19:00 Uhr

Zur Teilnahme werden eine Gymnastikmatte oder ein großes Handtuch, Wasser in Reichweite und ein Endgerät benötigt, mit dem sich Zoom öffnen und streamen lässt. Ansonsten einfach rechtzeitig dem folgenden Zoom-Meeting beitreten

https://zoom.us/j/3512803868?pwd=WnVLVW4rekFiNGJCMm9hdHdBb3FYQT09
Meeting-ID: 351 280 3868
Kenncode: ur840L

Am besten das eigene Mikrofon stumm schalten und schon geht’s los.

Klare Empfehlung: Einfach einmal ausprobieren!

Online-Workout

Sportforum Essen 2020 – Stimmt jetzt für Frank Decker als Trainer des Jahres!

Am 16. Januar 2021 findet das seit über 20 Jahren etablierte Sportforum der Sparkasse Essen erstmalig komplett digital statt und es wird live über die Facebook-Fanpage der Sparkasse Essen gestreamt.

Im Rahmen des Sportforums erfolgt auch die Wahl zum Sportler des Jahres, für die eine prominent besetzte Jury (Oberbürgermeister Thomas Kufen, Sparkassen-Vorstand Oliver Bohnenkamp, Olympiabeauftragter Horst Melzer, Olympiastützpunkt-Leiter Rhein-Ruhr Volker Lauer, WAZ Lokalsport-Redaktionschef Rolf Hantel & ESPO-Geschäftsführer Wolfgang Rohrberg) eine Vorauswahl in fünf Kategorien nominiert. Die finale Entscheidung fällt aber durch alle, die beim Online-Voting bis zum 15. Januar 2020 um 12:00 Uhr ihre Stimme abgeben.

Neben den Sportlern:innen wird auch der Trainer:in des Jahres gekürt, denn ohne Trainerinnen und Trainer geht nichts im Sport – auch wenn sie oft nur im Hintergrund agieren.

Der TVK freut sich, dass Frank Decker, unser Erfolgstrainer aus der Ruderriege, zu den Nominierten zählt. Es wäre toll, wenn maximal viele Vereinsmitglieder sowie Personen, die zum Freundeskreis und Fördernetzwerk des Vereins gehören, für ihn abstimmen, damit er die Chance hat, als bester Trainer 2020 geehrt zu werden.

HIER GEHT ES ZUM VOTING – BITTE MITMACHEN
https://sparkasse-sportforum.de/trainer-des-jahres/frank-decker/

Vielen Dank an alle, die bis zum 15. Januar um 12 Uhr mitmachen!