Podestplatz und 4 Gymnastinnen zum Regio-Cup qualifiziert

Vergangenen Sonntag richtete der Turnverein 1877 e.V. Essen-Kupferdreh den RTB-Cup Gymnastik aus, bei dem insgesamt 16 Plätze für den Regio-Cup Mitte vergeben wurden. Vier Plätze davon sicherten sich die Gymnastinnen aus Kupferdreh. In der Altersklasse 11-14 Jahre holten sich gleich drei Gymnastinnen diese Plätze. Maira Zickmann schaffte mit sogar den Sprung auf’s Podest: mit einer soliden Keulenübung und einer fehlerfreien Reifenübung belegte sie den dritten Platz. Ella Zickmann und Emily Franzé belegten die Plätze 7 bzw. 8 und erreichten damit noch die Qualifikationsplätze. Nicht geschafft hat es Diana Stumpf, die in ihre erste Saison turnt und daher nur auf Platz 14 kam. In der Altersklasse 15-17 Jahre holte sich Stadtmeisterin Vivienne Reinecke den vierten Qualifikationsplatz zum Regio-Cup. In einem äußerst starken Teilnehmerinnenfeld belegte sie Platz 5 – mit nur 0,5 Punkten Rückstand auf den dritten Platz. Charlotte Fölsch zeigte ebenfalls eine gute Leistung und wurde mit Platz 8 belohnt. Auch bei den Erwachsenen starteten zwei TVK-Gymnastinnen: Ann-Kathrin Volkmann konnte die Zuschauer mit einer schönen Reifenübung unterhalten und am Ende den 6. Platz belegen. Sabrina Siegert, die nur zwei statt drei Übungen zeigte, kam auf Platz 8. „Insgesamt war es ein erfolgreicher Wettkampf, bei dem viele unserer Gymnastinnen gute Leistungen zeigten und sehr zufrieden sein dürfen“, resümierten die beiden Trainerinnen.

RTB-Cup_03-2019_a IMG-20190324-WA0002-1.jpg IMG-20190324-WA0000-0.jpg

6 Achtel verabschiedet sich bei Charity-Turn-Gala

Im November 2018 veranstaltete die Gemeinschaft Essener Turnvereine eine Charity-Gala zu Gunsten der Rhönrad-WM-Teilnehmer aus Heisingen. Mit dabei war unsere Gruppe 6 Achtel und als Einzelgymnastin Vivienne Reinecke.

Vivienne unterhielt die Zuschauer in dieser Abendveranstaltung mit ihrer schwungvollen Keulenübung, mit der sie am Regio-Cup teilgenommen hatte.

6 Achtel zeigte den Tanz “Swing”, mit dem sie in der letzten Saison am Deutschland-Cup teilgenommen hatte. Da es der letzte Auftritt der Gruppe war, wurde ihnen noch ein zweiter Tanz gestattet. Entschieden hatten sie sich für “Das Boot”, mit dem sie ihre Karriere begannen und ihr absoluter Lieblingstanz ist. Aber auch wir Trainerinnen mögen diesen Tanz, da er mit seiner schnellen Musik und den vielen Tanzelementen dennoch den Film repräsentiert. So konnten sie sich mit viel Applaus und zur Trauer aller drei Trainer Lisa, Angelika und Kathrin verabschieden.

Mädels, wir werden euch als Gruppe vermissen!

Hier ein paar letzte Eindrücke unserer Gruppe.

IMG-20181103-WA0026-5.jpg IMG-20181103-WA0028-3.jpg IMG-20181103-WA0017-4.jpg IMG-20181103-WA0031-2.jpg IMG-20181103-WA0042-1.jpg IMG-20181103-WA0048-0.jpg

TVK-Gymnastin wird Stadtmeisterin!

Guter Saisonbeginn für TVK-Gymnastinnen – Vivienne wird Stadtmeisterin!

Die Gymnastinnen hatten am 3.März ihren Saisonauftakt mit den Stadtmeisterschaften Gymnastik K-Übungen. Vom eigenen Verein ausgerichtet, waren 20 Gymnastinnen vom TVK am Start. Besonders bei den jüngeren Mädchen bestritten viele ihren ersten oder zweiten Wettkampf, was sich auch in ihrer Nervosität widerspiegelte.

In der Altersklasse 6-8 Jahre sicherte Anna Hilmer sich bei ihrem Wettkampfdebut den Vizestadtmeistertitel! Ihre Übung ohne Handgerät zeigte sie schon recht sicher und ohne besondere Fehler. Den dritten Platz belegte Lia Zickmann, ebenfalls bei ihrem ersten Wettkampf. Die Plätze 4 und 5 gingen an Leni Grote und Menekse Cöklü. Die 8-10jährigen müssen bereits zwei Übungen zeigen: ohne Handgerät und Reifen. Alexandra Görzen belegte in einer großen Altersklasse den fünften Platz. Besonders ihre Reifenübung, die nur sehr kurz geübt werden konnte, wurde von den Kampfrichtern gut bewertet. Ihre vier Vereinskameradinnen zeigten nur die Übung ohne Handgerät. Hier belegte Leni Kampen Platz 7, Sofie Dolgih Platz 9, Olga Merkulov Platz 10 und Victoria Götz Platz 11. Mit sechs Gymnastinnen startete der TVK in der K8 (11-14 Jahre). Leider musste sich Maira Zickmann mit 0,1 Punkten Rückstand mit dem dritten Platz zufrieden geben. Ihre neu erlernte Reifenübung gelang ihr sehr gut und gefiel auch den Kampfrichtern. Platz 5 ging an ihre Schwester Ella Zickmann mit 0,15 Punkten Vorsprung auf Emily Franzé. Diana Stumpf, die auch ihren ersten Wettkampf bestritt, belegte Platz 8; gefolgt von Daria Pasko (Platz 9) und Emilia Hohl (Platz 10), die nur eine Übung statt zwei präsentierten. Den schönsten Start in die Saison erturnte sich Vivienne Reinecke. Bei den 15-17jährigen wurde sie mit Reifen und Keulen Stadtmeisterin! Ihre Vereinskameradinnen Charlotte Fölsch und Lara Spettmann belegten die Plätze 3 und 4. Schließlich turnten auch noch Ann-Kathrin Volkmann und Sabrina Siegert in der Erwachsenenklasse (18+). Sabrina konnte nur zwei statt drei Übungen turnen und musste sich so leider hinter Ann-Kathrin (Platz4 ) mit dem fünften Platz zufrieden geben.

Am 24.März geht die Saison mit dem RTB-Cup und der Qualifikation zum Regio-Cup wieder durch den TVK ausgerichtet weiter.

IMG-20190303-WA0006 IMG-20190303-WA0004 TVK-Stadtmeisterin

Kurzmeldung 26.09.2018: Freundschaftswettkampf der rhythmischen Sportgymnastinnen in Kupferdreh

Kurzmeldung als PDF? Einfach diesen Link anklicken!

    

Das zweite Bild zeigt von links: Sabrina Siegert, Lara Spettmann & Charlotte Fölsch
Copyright © 2018: TVK 1877 e.V. Essen-Kupferdreh

Freundschaftswettkampf in Kupferdreh

Essen, 26. September 2018 - Am Freitag, 6. Juli veranstaltete der TV Kupferdreh mit dem TV Bochum-Brenschede einen Freundschaftswettkampf in der Sporthalle Kupferdreh. Solch ein Wettkampf bietet den Gymnastinnen die Möglichkeit, Wettkampferfahrungen zu sammeln; viele der Gymnastinnen bestritten an diese Tag ihren ersten Wettkampf! In acht verschiedenen Altersklassen waren Übungen ohne Handgerät, mit dem Reifen, den Keulen oder mit dem Band zu sehen.

Die Zuschauer, meist Eltern und Geschwister der Gymnastinnen, belohnten jede Übung mit viel Applaus und freuten sich mit den Gymnastinnen über schwierige gelungene Übungsteile. Umrahmt wurde der Wettkampf von Gruppenvorführungen des TVK.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

  • Reifen P2a 1. Leni Grote und Marie Abraham, 2. Menekse Cöglü und Romy Wiencek
  • Reifen P2b 1. Emilia Hohl, 2. Flora Hagemann, 3. Victoria Götz, 4. Olga Merkulov, 5. Sofie Dolgih
  • K7 3. Diana Stumpf
  • K8 1. Vivienne Reinecke, 2. Emily Franzé, 3. Johanna Fritz
  • K9 1. Charlotte Fölsch, 2. Sabrina Siegert, 3. Lara Spettmann
  • K10 1. Ann-Kathrin Volkmann

Kurzmeldung 11.07.2018: 6 Achtel tanzt mit „Swing“

Kurzmeldung als PDF? Einfach diesen Link anklicken!

TVK Tanz-Team "6-Achtel"

Copyright © 2018: TVK 1877 e.V. Essen-Kupferdreh

6 Achtel tanzt mit „Swing“

Essen, 11. Juli 2018 - Am ersten Juni-Wochenende fand erstmalig der Deutschland-Cup DTB-Dance Kleingruppe , ausgerichtet durch den TuS Meinerzhagen, statt. Dieser Wettkampf richtet sich an Gruppen mit 3-6 TänzerInnen. Die Gruppe 6 Achtel trat bei diesem Wettkampf in der Altersklasse 15+ an. Die Gruppe gibt es im Kern zwar schon vier Jahre, doch tanzten sie in dieser Konstellation zum ersten Mal. In diesem Jahr haben sie eine moderne Swing-Choreografie zu dem Lied „Thrift Shop“ gezeigt. Mit viel Schwung und Spaß konnte 6 Achtel auch den Zuschauern ihre Freude am Tanzen vermitteln. Da die Übung allerdings erst kurz vor dem Wettkampf fertig wurde, waren noch einige Unsicherheiten zu erkennen, die das Kampfgericht auch leider sah. Die Gruppe belegte schließlich den 19.Platz.

Kurzmeldung 26.04.2018: TVK Gymnastik-Juniorinnen starteten beim Landescup

Kurzmeldung als PDF? Einfach diesen Link anklicken!

v.l.: Ella Zickmann, Alexandra Görzen, Rosalie Schindlegger.

Copyright © 2018: Fotografin Sabrina Bramsiepe

TVK Gymnastik-Juniorinnen starteten beim Landescup

Essen, 26 April 2018 - Am Sonntag, 22.April starteten beim RTB-Cup Gymnastik in Essen drei Gymnastinnen des TVK. Rosalie Schindlegger, die jüngste Gymnastin des gesamten Teilnehmerfeldes, und Alexandra Görzen nahmen zum ersten Mal an einem solch großen Wettkampf teil. Beiden war die Aufregung vor einem so großen Publikum und vielen Kampfrichtern aufzutreten während der Übung anzumerken. Ihre Übungen ohne Handgerät turnten beide sehr schnell durch und belegten schließlich die Plätze 13 und 11 in der Altersklasse 6-8 Jahre. Ella Zickmann präsentierte bei den 10-12jährigen eine Übung mit Band, die ihr recht gut gelang. Die Keulenübung , die sie in diesem Jahr neu erlernt hat, gelang ihr weniger gut, so dass sie den achten Platz belegte.

Kurzmeldung 20.03.2018: TVK Gymnastinnen qualifizieren sich für den Regio-Cup

Kurzmeldung als PDF? Einfach diesen Link anklicken!

vorn: Vivienne Reinecke, hinten: Maira Zickmann

Copyright © 2018: TVK 1877 e.V. Essen-Kupferdreh

TVK Gymnastinnen qualifizieren sich für den Regio-Cup

Essen, 20. März 2018 - Am Samstag, 17.März richtete der AT Aachen die Landesmeisterschaft in der Gymnastik aus. Für den Turnverein Essen-Kupferdreh gingen in der Alterklasse 12-14 Jahre Vivienne Reinecke und Maira Zickmann an den Start. Beide zeigten jeweils eine Übung mit dem Band und den Keulen. Mit ihren Keulenübungen begeisterten die beiden sowohl die Zuschauer als auch die Kampfrichter. Die Belohnung war mit 12,7 Punkten die Bestnote für Maira in dieser Altersklasse. Leider konnten beide mit ihrer Bandübung nicht ähnlich gut punkten, so dass schließlich Vivienne den 4.Platz und Maira mit zwei Zehntel Rückstand den 5.Platz belegten. „Insgesamt haben beide ihre Übungen gut geturnt; dies zeigt auch der knappe Rückstand auf ein Podestplatz mit 0,2 Punkten. Wir freuen uns alle, dass sie sich für den Regio-Cup Anfang Mai in Dillingen (Saarland) qualifiziert haben“, lautet das Fazit der Trainerin Kathrin Diepenbrock.

Kurzmeldung 25.02.2018: Medaillen für TVK-Gymnastinnen

Kurzmeldung als PDF? Einfach diesen Link anklicken!

Fotografin: Johanna Herllerberg / Copyright © 2017: TVK 1877 e.V. Essen-Kupferdreh

TVK stellt (Vize-) Stadtmeisterinnen in der Gymnastik

Essen, 25. Februar 2018 - Am Sonntag, 18.Februar fanden beim Essener TB die Stadtmeisterschaften der KürÜbungen
statt. In fast jeder Altersklasse waren Gymnastinnen des Turnverein Kupferdreh vertreten, die insgesamt sehr erfolgreich abschlossen. In der Altersklasse 12-14 Jahre holte Maira Zickmann sich mit ihren zwei Übungen Band und Keulen den Stadtmeistertitel! Vivienne Reinecke belegte in derselben Altersklasse den 3.Platz. Auch zwei Vizestadtmeisterinnen kann der Verein feiern: Ella Zickmann (10-12 Jahre) und Rosalie Schindlegger (6-8 Jahre), die als jüngste Teilnehmerin ihren ersten Wettkampf bestritt.

Die weiteren Ergebnisse: 6-8 Jahre: 4. Alexandra Görzen, 5. Olga Merkulov; 10-12 Jahre: 4. Emily Franzé, 5.Emilia Hohl; 12-14 Jahre: 5. Larissa Kunde; 15-17 Jahre: 5. Charlotte Fölsch & Lara Spettmann, 7. Sabrina Siegert; 18 Jahre u.ä. 4. Ann-Kathrin Volkmann. „Alle Gymnastinnen haben gute Übungen gezeigt und können stolz auf sich sein. Wir sind sehr
zufrieden mit ihren Leistungen“ so die Aussage der Trainerin Kathrin Diepenbrock.