Julian Schirp wird Weihnachtsturniersieger der Tischtennis-Schüler

Heute fand in der Turnhalle am Hinsbecker Berg das Weihnachtsturnier für Schüler statt. Es war mal wieder eine rundum gelungene Veranstaltung. Der sportliche Wettkampf stand im Mittelpunkt und es wurden den Zuschauern von den 16 Teilnehmern viele tolle, spannende Spiele geboten. Hervorzuheben ist das Finale, in dem fantastische Ballwechsel zu sehen waren. Überraschungssieger wurde am Ende Julian Schirp, der sich ganz knapp mit 3:2 Sätzen und mit 2 Bällen Unterschied im 5. Satz gegen Turnierfavorit Arne Saurenhaus durchsetzen konnte.

Vielen Dank auch an die Eltern, die leckeren Kuchen gebacken haben. Bei allem sportlichen Ehrgeiz ging es an den Platten immer fair zu, und am Ende gab es Preise für alle Teilnehmer.

Hier das Endresultat:
1. Julian Schirp, 2. Arne Saurenhaus, 3. Noah Vogelsang, 4. Justus Ruhnke, 5. Moritz Hasselkus, 6. Justin Blesser, 7. Tim Ehlen, 8. Benedikt Fretter, 9. Meng Ya Du, 10. Tim Malß, 11. Marvin Blesser, 12. Ole Eckstein, 13. Baris Sahin, 14. Kenan Eren, 15. Quint Schewe, 16. Eylem Uzun

weihnachtsturnier_18b

Tischtennis: B-Schüler mit erstem Saisonsieg

Es war bisher ein hartes Brot für unsere B-Schüler in der Kreisliga. Doch heute -im vorletzten Hinrundenspiel- klappte es endlich mit dem ersten Saisonsieg. Beim TTV DSJ Stoppenberg gewannen Veit Oesterle (3:0), Noah Vogelsang (2:1) und Justus Ruhnke (1:2) mit 6:4. Das war eine klasse Leistung!

Nächsten Sonntag empfängt das Team am Vormittag zum Abschluss der Hinrunde den Tabellenführer SG Schönebeck. Um 14 Uhr geht es dann mit dem Weihnachtsturnier für Schüler weiter.

schuelerb_18-12.jpg

Tischtennis: 1. Jungen schließt Hinrunde auf Tabellenplatz 2 ab

Im letzten Spiel der Hinrunde in der Jungen-Kreisklasse gewann unsere 1. Jungen dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 6:4 gegen DJK VfB Frohnhausen und sichert sich damit Tabellenrang 2 in der Abschlusstabelle. Julian Auth, Lukas Koener, Jarno Heymann und Ersatzmann Arne Saurenhaus gewannen alle 1 Einzel, zudem gewannen die Doppel Auth/Koener sowie Heymann/Saurenhaus.

Herzlichen Glückwunsch zu dem Sieg und einer tollen Hinrunde! Nun besteht noch die theoretische Möglichkeit, zur Rückrunde in die Kreisliga aufzusteigen.

jungen_18_11.JPG

Leni, Veit und Meng Ya spielten bei Bezirksmeisterschaft

Mit Leni Kästner, Veit Oesterle und Meng Ya Du nahmen drei Kupferdreher Nachwuchstalente an den diesjährigen Tischtennis-Bezirksmeisterschaften des Bezirks Düsseldorf teil.

Leni Kästner konnte sich im Schülerinnen-A-Doppel an der Seite von Lilian Assaf gut in Szene setzen. Die beiden erreichten das Finale und wurden Vize-Bezirksmeister.

Im Einzel spielte Leni in der Gruppenphase souverän. Mit 3:0 Spielen und 9:1 Sätzen wurde sie Gruppensiegerin und zog ins Achtelfinale ein. Im Achtelfinale schied sie dann leider aus.

Veit Oesterle erreichte bei den C-Schülern nach einer großartigen kämpferischen Leistung mit 2 Siegen und 1 Niederlage in der Vorrunde den 2. Gruppenplatz und qualifizierte sich damit für die Hauptrunde, was schon als großer Erfolg zu werten ist. In der 1. Hauptrunde (Achtelfinale) zog er dann mit 0:3 gegen einen sehr starken Gegner den Kürzeren. Im Doppel kam gemeinsam mit seinem Partner Jakob Vogel (Adler Frintrop) in der 1. Runde das Aus.

Meng Ya Du war einzige Essener Starterin bei den C-Schülerinnen. Sie machte es ähnlich gut wie Veit. Mit 2 Siegen und 1 Niederlage wurde sie in der Vorrunde Gruppenzweite, danach verlor sie im Achtelfinale unglücklich mit 1:3. Im Doppel erreichte sie mit ihrer Partnerin aus Kleve das Viertelfinale, wo dann mit 0:3 das Aus kam.

Wir gratulieren den Dreien zu insgesamt tollen Leistungen bei den Bezirksmeisterschaften!

IMG-20181028-WA0001.jpg

Tischtennisspieler holen 4 Kreismeistertitel nach Kupferdreh

Am zweiten Tag der diesjährigen Essener Tischtennis-Kreismeisterschaften holten die TVK-Akteure insgesamt 4 Titel.
Veit Oesterle wurde im Schüler-C-Einzel sowie im Schüler-C-Doppel (zusammen mit seinem Bruder Lutz) jeweils Kreismeister. Im Einzel blieb er bei seinen 5 Siegen ohne Satzverlust!
Leni Kästner wurde im Schülerinnen-A-Einzel Kreismeisterin. Im Doppel an der Seite von Meng Ya Du belegte sie einen guten 2. Platz.

Den vierten Titel holten Kurt Bartels und Daniel Schumann gemeinsam im Herren-A-Doppel. Zudem belegte Daniel im Einzel einen tollen 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch allen frischgebackenen Kreismeistern und Platzierten!

oesterle18.jpg

Erfolgreiches Wochenende für TVK-Nachwuchs

Am vergangenen Samstag startete unsere Jungenmannschaft in der 1. Kreisklasse mit einem souveränen 9:1 Sieg gegen TTV Stoppenberg III äußerst erfolgreich in die Saison. Lediglich Julian Auth überließ den Gastgebern einen Ehrenpunkt. Auf dem Foto das siegreiche Team (v.l.n.r. Nils Taddey, Julian Auth, Lukas Koener).

Genauso gut machten es am Sonntag unsere A-Schüler (ebenfalls in der 1. Kreisklasse) im Heimspiel gegen SG Heisingen II. Das Spiel wurde mit 8:2 gewonnen, das gibt 4:0 Punkte in der Tabelle. Julian Schirp konnte bei seinem ersten Einsatz in einem Meisterschaftsspiel mit 2 Siegen voll überzeugen.

So kann es weitergehen…

jungen18.jpg

B-Schüler starten in die Saison 2018/19

Am heutigen Sonntag stand für unsere neuformierte B-Schülermannschaft das erste Saisonspiel der neuen Spielzeit auf dem Programm. Leider mussten unsere Jüngsten gegen starke Stoppenberger eine 3:7-Niederlage hinnehmen. Dass es in der Kreisliga schwer wird war aber schon vor der Saison klar. Lichtblicke waren die Einzelsiege von Veit Oesterle und Noah Vogelsang im oberen Paarkreuz, beide gewannen gemeinsam auch ihr Doppel. Das war klasse.

Nun muss fleißig weitertrainiert werden, um es in den kommenden Spielen noch besser zu machen.

b-schueler1819b.jpg

Jugend-Vereinsmeister wurden ermittelt

Am vergangenen Samstag fanden in der Halle am Hinsbecker Berg die diesjährigen Jugend-Vereinsmeisterschaften statt. Insgesamt 15 Schüler und Jugendliche spielten in drei Altersklassen um die Titel. Bei den Jungen sicherte sich Nils Taddey den Titel. Neuer Vereinsmeister bei den B-Schülern wurde Tim Helferich, während sich bei den C-Schülern Tim Ehlen durchsetzen konnte. Aber das wichtigste: Alle hatten viel Spaß am Turnier, die Eltern haben leckere Kuchen gebacken und es war viel los in der Halle.

jvm192 (800x600).jpg

Kurzmeldung 09.01.2018: Tischtennis Mini-Meisterschaft Ende Januar

Kurzmeldung als PDF? Einfach diesen Link anklicken!

Mini-Meisterschaften im Tischtennis - TVK 1877 e.V. sucht den neuen Timo Boll

Bundesweite Aktion für Mädchen und Jungen Ende Januar in Kupferdreh

Essen, 8. Januar 2018 – Nicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Essen-Kupferdreh zumindest einen Tag lang die Größten. Unter der Regie des Turnvereins 1877 e.V. Essen-Kupferdreh wird „Am Hinsbecker Berg“ der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2018 im Tischtennis ausgespielt. Mitmachen dürfen alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahre, mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen jedoch keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben. Im Klartext: Auch wer bislang noch nie einen Schläger in der Hand hatte, aber gerne einmal erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln möchte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen. Den Schläger stellt der Verein gerne zur Verfügung.

Veranstaltungsdetails

Datum:             Sonntag, 28.01.2018

Uhrzeit:            14:00 Uhr

Kosten:            kostenfrei

Ort:                    Sporthalle am Hinsbecker Berg, Hinsbecker Berg 30, 45257 Essen

Kontakt:           tt-jugend@tvk-essen.de

Mitmachen lohnt sich, und zwar für alle! Nicht nur, dass auf sämtliche Starter kleine Preise warten; die Besten qualifizieren sich zudem über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide für die Endrunden der Landesverbände. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar über die verschiedenen Qualifikationsstufen die Teilnahme am Bundesfinale 2017. Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten der „minis“ im kommenden Jahr Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in Oberwesel. Auf die Sieger des Bundesfinals wartet zudem ein Besuch bei einer internationalen Tischtennis-Großveranstaltung.

Ganz wichtig: Auch für Begleitpersonen außerhalb der genannten Jahrgänge bietet die TVK-Tischtennisabteilung die Möglichkeit, vor Ort zum Schläger zu greifen und sich an der Platte zu versuchen. Anmeldungen für künftige „Mini-Meister“ nimmt die Tischtennisabteilung ab sofort gerne entgegen – per E-Mail an tt-jugend@tvk-essen.de oder telefonisch unter Nr. 01 73 / 6 31 77 33.