Nikolausschwimmen

Am 26.11. stürzten sich beim traditionellen Nikolausschwimmen der Schwimmabteilung ca. 50 Aktive im Alter zwischen 6 und 53 Jahren in die Fluten des Kupferdreher Bades. Neben den erfahrenen Wettkampfschwimmern starteten auch viele Breitensportler zum ersten Mal auf einem Wettkampf. Angefeuert wurden sie von vielen (Groß-)Eltern, Geschwistern und andere Fans. Viele kleine und große Schwimmerinnen und Schwimmer wuchsen an diesem Abend über sich hinaus. Abgeschlossen wurde die Veranstaltung mit dem beliebten Apfelsinenschwimmen.

_MG_1190-3.jpg _MG_1154-2.jpg _MG_1135-1.jpg _MG_1164-0.jpg

Erster Platz in der Teamwertung der SwimRun Urban Challenge

Bei ihrem ersten Start in dieser Sportart siegten David Pohl und Jan Zimmermann am 16.09.18 in der Sprint-Teamwertung der SwimRun Urban Challenge Essen. Bei Swim & Run ist der Name Programm. Hierbei musste im Wechsel im Baldeneysee geschwommen und an den Hängen des Schellenberger Waldes gelaufen werden. Das besondere hierbei ist, dass sich die Athleten zwischen den einzelnen Abschnitten nicht umziehen. Geschwommen wird daher mit Schuhen und gelaufen im Neopenanzug. Wir gratulieren Euch herzlich zu eurem super Ergebnis.

IMG-20180916-WA0029 IMG-20180916-WA0029.jpg

Fotostrecke 16.09.2018: SwimRun Urban Challenge Essen | Baldeneysee

Leider fand die SwimRun Urban Challenge in diesem Jahr mit “magerer Beteiligung” der Du-/Triathlon-Abteilung statt. Nur Sabine und Karl-Heinz waren am Start, allerdings erhielten sie Verstärkung aus der TVK Schwimmabteilung. Für alle Teilnehmer ging es bei deutlich angenehmerer Wassertemperatur als 2017 auf die Classic-Distanz am Baldeneysee.

Einige schöne Bilder sind in diesen zwei Dropbox-Archiven eingestellt.

Viel Spaß damit!
Karl-Heinz Büns

SwimRun 2018 Essen

Schwimmer paddeln für kranke Kinder

Am 01.09. beteiligten sich die Schwimmer des TVK auf dem Baldeneysee an der Charity-Aktion “Be strong for Kids” zugunsten der Kinder der nephrologischen Station der Uniklinik Essen. Hier galt es im Rahmen eines Städte-Wettbewerbes möglichst viele Kilometer auf einem Team-SUP gegen parallel paddelnde Teams in Potsdam zu erpaddeln. Unser erster Start hat soviel Spaß gemacht, dass wir abends um 23:00 Uhr mit einer leicht veränderten Mannschaft ein zweites Mal an den Start gingen. Weitere Infos zur Aktion findet Ihr unter bestrongforkids.de

Kopie SUP.jpg