Sommer, Sonne, heiße Rennen – das war die 15. Kupferdreher Drachenbootregatta

Das Wetter hätte nicht perfekter sein können und die Wasserbedingungen waren für ein natürliches Gewässer sehr gut – dem Mähboot-Einsatz sei dank. Das Vereinsgelände wurde binnen kürzester Zeit dicht besiedelt und mutierte zur “Pavillon-Landschaft”. 5 Teams reisten aus Gießen, Koblenz, Saarbrücken und den Niederlanden an, die 19 weiteren Teams kamen aus allen Teilen NRWs. Pünktlich um 9:00 Uhr erfolgte das erste “Ready-Attention-Go” und eröffnete die Rennen der 15. Kupferdreher Drachenbootregatta. Auch wenn die teilnehmenden Teams in Kupferdreh traditionell auf Kostüme verzichten, kam der Spaß sicher nicht zu kurz. Alljährlich treffen sich hier Sport- und Fun-Sport-Teams wieder, freuen sich auf den sportlichen Wettkampf und plauschen abseits des Wassers über alle Bereiche des Drachenboot-Sports.

Auf der Kurzstrecke+ waren die Rennzeiten der 8 Teams im Kieser-Cup unglaublich eng beieinander, so dass wirklich jeder einzelne Paddelschlag bis zum Schluss zählte. Am Ende gelang den Broicher Seeadlern aus Mülheim ein fulminanter letzter Lauf, der Ihnen den Sieg vor dem Koblenzer Irish Pub Punk Team und den Leviathan Dragons (ebenfalls Mülheim) bescherte. Im Verfolgungsrennen über 1.200 m holte sich erstmalig das Irish Pub Punk Team den Wanderpokal.

Beim Kupferdreher Dreikampf absolvieren die Teams 2 x 250 m, 2 x 440 m und ein Verfolgungsrennen über 2500 m. Die einzelnen Läufe der 3 Disziplinen werden mittels eines Punktesystems bewertet, um am Ende einen Gesamtsieger ermitteln zu können. Hier boten die Breitensport-Teams dem in der Leistungsklasse angesiedelten Team Roter Drache Mülheim ordentlich Paroli. So mussten die Mülheimer für ihren Sieg doch ein paar mehr Körner mobilisieren als gedacht. Platz 2 und 3 trennte nach 5 Rennen ein “Wimpernschlag” – hier nutzte das Team TVK seinen Heimvorteil für das 2500 m Verfolgungsrennen, um das starke KWS Drag Team aus Saarbrücken äußerst knapp zu bezwingen.

Fast alle Teams blieben bis zur – pünktlichen – Siegerehrung und stärkten sich bei einem Kaltgetränk oder am Grill für die Heimreise. Vielen Dank an alle Teams, dass Ihr mit von der Partie wart und wir hoffen auf ein Wiedersehen in Kupferdreh im Juli 2019!

11.07.2018 | Diana Ricken

P.S.: Alle Ergebnisse und Links zu den Fotostrecken sind unter www.tvk-essen.de/drachenbootregatta zu finden.

Kupferdreher-Drachenbootregatta-2018.jpg

Wichtige Info 26.06.2018: Nachrücker-Option für interessierte Teams

Lange waren beide Rennklassen der TVK-Drachenbootregatta ausgebucht. Doch nun bieten kurzfristige Absagen allen interessierten Teams die Chance, doch noch ins Starterfeld nachzurücken.

Der Kupferdreher Dreikampf würde sich sehr freuen, wenn sich noch ein motiviertes Sport-Team spontan zur Teilnahme entschlösse, denn in den vergangenen Jahren konnte dieser stets in einem vollbesetzten Feld ausgetragen werden.

Auf der Kurzstrecke+ sind sogar 2 Startplätze frei geworden. Welches Team immer schon einmal unser tolles Gewässer und die besondere “entspannt-familiär-sportliche” Atmosphäre unserer Drachenbootregatta erleben wollte, sollte sich jetzt anmelden!

Regatta-2018.png

Jugend-Vereinsmeister wurden ermittelt

Am vergangenen Samstag fanden in der Halle am Hinsbecker Berg die diesjährigen Jugend-Vereinsmeisterschaften statt. Insgesamt 15 Schüler und Jugendliche spielten in drei Altersklassen um die Titel. Bei den Jungen sicherte sich Nils Taddey den Titel. Neuer Vereinsmeister bei den B-Schülern wurde Tim Helferich, während sich bei den C-Schülern Tim Ehlen durchsetzen konnte. Aber das wichtigste: Alle hatten viel Spaß am Turnier, die Eltern haben leckere Kuchen gebacken und es war viel los in der Halle.

jvm192 (800x600).jpg

Sommerfest der Kanuabteilung – mit Übernachtung und “Paddeln für Jedermann”

Am 1. Juli diesen Jahres lädt die Kanuabteilung des TVK zum Sommerfest. Da dies ein Sonntag ist, kam die Idee auf: “Wir feiern rein!” D.h. alle treffen sich am Samstag, den 30. Juni ab 18:00 Uhr, schmeißen den Grill* an, klönen, essen, drehen vielleicht noch ein Abendründchen und bauen ihre Zelte auf. Denn man bleibt über Nacht und gibt allen, die mögen, erstmalig Gelegenheit, einen Sonnenaufgang im Boot zu erleben. Frische Brötchen für das Frühstück lassen sich anschließend in Kupferdreh besorgen. Erfahrungsgemäß ist so ein gemeinsamer Vormittag recht kurzweilig, ggf. findet sich auch Gelegenheit zu Wiedereinstiegsübungen und dergleichen.

Von 13:00 bis 15:00 Uhr wird wieder “Paddeln für Jedermann” angeboten und Freunde, Bekannte oder allgemein Paddelinteressierte sind eingeladen, in den Kanusport reinzuschnuppern. Material und Know-how wird gestellt. Gerne weitersagen!

*Für Samstagabend bzw. Sonntagmittag bringt sich jeder sein Grillgut selbst mit und es wäre schön, wenn sich einmal mehr ein ansprechend “buntes Buffett” zaubern ließe. Mit ein wenig grober Abstimmung sollte das aber wie in den Jahren zuvor problemlos klappen.

Lust auf Badminton?

Wir freuen uns über Mitspieler/innen jeder Spielstärke

Das letzte Spiel der Saison ist absolviert, aber natürlich wird trotzdem weiterhin regelmäßig trainiert. Die TVK Badminton-Mannschaft würde sich sehr über Verstärkung für den Ligaspielbetrieb freuen.

Aber auch Spieler/innen, die noch nicht so lange spielen, sind herzlich willkommen. Erwachsene jeden Alters, vom Anfänger bis zum Wiedereinsteiger, sind jederzeit zum kostenlosen Probetraining eingeladen. Gespielt wird im freien Spiel jeden Montag von 19:00-22:00 Uhr in der Sporthalle der Gustav-Hicking-Schule.

Lust auf Volleyball?

Mit nervenaufreibenden Spielen, spannenden Enden und einer Spielstärke, die wir leider nicht immer abrufen konnten, verabschieden wir uns aus der Saison 2017/2018 mit einem passablen vierten Tabellenplatz in die wohlverdiente Saisonpause.

ABER, nach der Saison ist vor der Saison!

Um unser Spielniveau weiter zu verbessern, trainieren wir bereits jetzt in heimischer Halle und freuen uns auf die kommende Saison.

Wir begrüßen herzlich unsere neue zweite Mannschaft, die sich erst vor wenigen Tagen gemeinschaftlich dem TVK angeschlossen hat und heißen alle Neu-Mitglieder im Verein sowie der Abteilung willkommen. Allen Spielern und Spielerinnen einen guten Trainingsstart und eine tolle neue Saison!!

Verstärkung durch erfahrene Spieler-und Spielerinnen ist übrigens nach wie vor gerne gesehen!!!

#Da geht noch was
#Wir wollen mehr