Veit und Konstantin holen 3. Platz bei Tischtennis-Kreismeisterschaft

Beim heutigen Tag 1 der Essener Kreismeisterschaften konnte die Jugendabteilung des TVK einen schönen Erfolg für sich verbuchen: Veit Oesterle und Konstantin Wiening belegten im Jungen 13-Doppel einen tollen 3. Platz (auf dem Foto links Veit, rechts Konstantin).

Mit Veit Oesterle, Konstantin Wiening, Simon Antke, Tim Malß, Baris Sahin und Clemens Vosschulte war der TVK im Teilnehmerfeld stark vertreten. Im Einzel machte einmal mehr Veit Oesterle mit dem Einzug ins Viertelfinale auf sich aufmerksam!

km19_1.jpg

NEU bei Fitness & Dance: PILOXING® Barre ab 14. September

Am 14.09.2019 startet PILOXING® Barre – immer samstags um 13:00 Uhr in der Sporthalle Hinsbecker Berg

Die PILOXING® Block-Party mit Monique Meyer am ersten Wochenende der Sommerferien war ein großer Erfolg, so dass zukünftig das Training am Samstag komplett unter dem Motto PILOXING® steht. Neben den bisher schon angebotenen Programmen PILOXING® Knockout und PILOXING® SSP wird ab dem 14.09. auch PILOXING® Barre trainiert.

Immer samstags in der Sporthalle Hinsbecker Berg 30, 45257 Essen

  • 11:00 Uhr PILOXING® Knockout
  • 12:00 Uhr PILOXING® SSP
  • 13:00 Uhr PILOXING® Barre

Ein paar Worte zu dem neuen Programm PILOXING® Barre, welches beim TVK exclusiv in Essen und Umgebung angeboten wird:

Das Training
Dieses Programm ist das klassische Barre-Training mit einem modernen Touch. Es enthält traditionelle Ballettbewegungen sowie Pilates- und Boxübungen. PILOXING® Barre wurde entwickelt, nachdem offensichtlich war, dass einige Leute die Stabilität, Verlängerung und Muskelkontrolle des Balletts wirklich mögen, aber sie ein bisschen mehr Action in ihrem Training bevorzugen. Und so wurde Barre (neu) erfunden. Dieses bahnbrechende Programm findet immer noch an der Barre statt, wechselt jedoch zwischen der langsamen Beinarbeit, die das Gleichgewicht verbessert, die Muskeln stärkt und die Gelenke stützt, und der intensiven Armarbeit, die starke Arme und Schultern aufbaut, die Kraft steigert und das Herz in Schwung bringt. Es ist nicht das Barre-Training, von dem Sie gehört haben, sondern das, über das Sie es kaum erwarten können, zu sprechen.

Die Vorteile
Ballett ist seit langem als eines der athletischsten Sportarten überhaupt bekannt. Es sieht einfach aus, aber es ist ein Wolf in einem Tutu. Nur sehr wenige Workouts finden und sprechen immer wieder neue Muskeln im Köper an wie Barre Work, insbesondere in Kombination mit Pilates, einem anderen Experten für “Muskelsuche”. Gleichzeitig ist es jedoch sehr sanft und schont den Körper. Die langfristige positive Wirkung ist jedoch nicht gering: Starke, gesunde, muskelunterstützte Gelenke sind entscheidend für eine lebenslange schmerzfreie Bewegungsfreiheit, und es gibt Hunderte von ihnen in unserem Körper. Daher ist Barre nicht nur eine Investition in Ihr Herz, Ihre Stärke und Ihre Flexibilität, sondern vor allem auch eine Investition in Ihre Zukunft.

20190713_165655.jpg

1. Duisburger Drachenboot Stadtmeisterschaft

2013 war das Team TVK zum letzten Mal zu Gast auf der Duisburger Wedau. Die Regattastrecke gehört mit zu den schönsten in Deutschland und wurde nun endlich auch wieder aus dem Drachenboot-Dornröschenschlaf geholt. Möglich machte dies der Meidericher Kanu Club unter der Organisation von Michael Jasinski.

Die 1. Internationale Duisburger Stadtmeisterschaft verlangte den Teams bei schwül-heißen 32 Grad alles ab: Die insgesamt 7 Rennen (3 x 200 m, 3 x 500 m, 2.000 m) wurden an einem Tag in Blöcken mit Rennabständen von 40 Minuten absolviert und sorgten dafür, dass am Ende des Tages alle Paddler*innen vollkommen ausgepowert waren – selbst die mit den größten Klappen. Trainerin Angelika fand’s gut… Am Ende des langen Regattatags war es für das TEAM TVK auch eine erfolgreiche Regatta: 3 x Platz Zwei hinter den 3-fach Siegern Taki & Thunder zeigten, dass das Team nicht nur Langstrecke kann.

Wäre toll, wenn im nächsten Jahr noch weitere ambitionierte Drachenboot-Teams den Weg zur Wedau fänden, denn Regatten ausschließlich für Sportteams sind rar gesät. Das TEAM TVK unterstützt diese Veranstaltungen daher immer gerne, um sie im eigenen Interesse groß und interessant zu machen.

P83141071.jpg

Neue Termine & Angebote für Kleinkinder & Babies ab 4. September

Das beliebte KiKi-Turnen für 1½- bis 3-Jährige startet mit neuen Terminen ab Mittwoch, 04.09.2019 um 10:30 Uhr in der Sporthalle am Hinsbecker Berg. Das neue Kursangebot “Singen, Klatschen, Tanzen” für Kleinkinder vom Laufalter an bis max. 30 Monaten beginnt am 06.09.2019 um 16:00 Uhr im TVK-Kursraum auf der Kupferdreher Straße. Ebenfalls im TVK-Kursraum auf der Kupferdreher Straße heißt es ab dem 02.09.2019 immer montags um 9:30 Uhr für die ganz Kleinen im Alter von 4 bis 20 Monaten “Baby in Bewegung”. Online-Anmeldung für alle Kurse ab sofort möglich.

Baby boy getting massage with special equipment Sportkurs_Babies-singen-klatschen-tanzen2

Kurzmeldung 02.09.2019: Neue LineDance-Kurse starten am 3. September

Zwei neue Line Dance Kurse starten am Dienstag, 03.09.2019 – für Anfänger von 18:00-19:00 Uhr und für Fortgeschrittene von 19:00-20:00 Uhr. Alle Kurse wie gehabt im Gymnastikraum des Wohnpark St. Josef, Kupferdreher Str. 41-43, 45257 Essen. Online-Anmeldung ab sofort möglich!!!

Kurzmeldung als PDF? Einfach diesen Link anklicken!

Tanzen mal anders – neue Line Dance Angebote ab 3. September in Kupferdreh
Kurse des TVK 1877 e.V. sind bei Anfängern und Fortgeschrittenen gleichermaßen beliebt

Essen, 29. August 2019 – Kursleiterin Rosemarie Weber vom Turnverein Essen-Kupferdreh 1877 e.V. freut sich bereits auf den Start der neuen Line Dance Kurse Anfang September. Beim Line Dance wird mit allen Tänzern zugleich getanzt, d.h. die festgelegten und sich wiederholenden Figuren werden synchron von allen zusammen ausgeführt. Die Tänze sind passend zur Musik choreografiert. Die Choreografien tragen Namen wie bei-spielsweise Canadian Stomp, Electric Slide oder Achy Breaky Heart – sind demnach überwiegend in der Kategorie Country und Pop angesiedelt. Doch auch Walzer oder süd-amerikanische Rhythmen sind bei den Tänzern sehr beliebt.

Am 03.09.2019 beginnen zwei neue Kurse – einer um 18 Uhr und der andere um 19 Uhr. Mitmachen kann jeder, der ein bisschen Rhythmus im Blut hat. Weitere Voraussetzungen sind lediglich die Freude am Lernen und Lust aufs Tanzen, das Alter hingegen spielt kei-ne Rolle und Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. In jeder Stunde der insgesamt 10 Kursabende wird jeweils ein neuer Tanz einstudiert und die bisher gelernten Tänze wer-den wiederholt. Eine regelmäßige Teilnahme empfiehlt sich also, um mit der Gruppe Schritt zu halten.

Beide Kurse finden im Gymnastikraum des Betreuten Wohnen St. Josef, Wohnpark Kup-ferdreher Str. 41-43, 45257 Essen statt. Die Kursgebühr für einen Kurs beträgt 55,- Euro pro Person und beinhaltet 10 Termine á 60 Minuten. Line Dance ist wirklich etwas für alle, die sich gern zu Musik bewegen – also am besten einfach einmal einen Kurs ausprobie-ren! Die Geschäftsstelle nimmt telefonisch unter 02 01 / 8 48 62 21 Anmeldungen entge-gen.

Veranstaltungsdetails

Start: Dienstag, 03.09.2019
Uhrzeit:
– 18:00-19:00 Uhr – Anfänger
– 19:00-20:00 Uhr – Fortgeschrittene
Einheiten: 10 x 1 Stunde (wöchentlich, dienstags)
Kosten: 55,00 € / Kurs (5,50 €/ Kursstunde bei späterem Einstieg)
Ort: Wohnpark St. Josef, Kupferdreher Str. 41-43, 45257 Essen
Kontakt: kurse@tvk-essen.de
Weitere Infos: www.tvk-essen.de/fitness-kids
Online-Buchung: www.tvk-essen.de/onlinebuchung

TVK-KM-20190902_LineDance LineDance_klein

Nachfrage nach Eltern-Kind-Turnen & Kinderturnen weiter hoch – Probetrainings daher nur auf Anfrage

Nach den Ferien sind zahlreiche Kinder in ältere Gruppen gewechselt und so konnten Neue aufgenommen werden. Doch die Nachfrage nach Eltern-Kind-Turnen und Turnen für 3- bis 6-Jährige ist ungebrochen, daher können Probetrainings für die Gruppen 201, 202, 205 und 206 nur nach vorheriger E-Mail an fitness-kids@tvk-essen.de erfolgen. Bitte vergessen Sie nicht, das Alter Ihres/r Kindes/r anzugeben und sehen Sie von Kommentaren oder anderen Formen der Kontaktaufnahme ab, da diese nicht gesichert beim Fitness für Kids Team landen!

Jens Wintermayr ist deutscher Meister (AK Elite) im Quadrathlon

Am 17.8.2019 fanden im Rahmen des 22. Wassersupper Triathlons auch die Deutschen Meisterschaften im Quadrathlon statt. Wie beim Sprinttriathlon mussten die 37 Teilnehmer aus allen Altersklassen 750 m schwimmen, 20 km Rad fahren und 5 km laufen. Zusätzlich waren vor dem abschließenden Lauf 4 km im Kayak zurückzulegen. Ort des Geschehens war der Naturpark Westhavelland in Brandenburg.

Jens Wintermayr (AK Elite) übernahm mit der mit Abstand schnellsten Radzeit im Gesamtfeld die Führung, die er im Kayak noch knapp verteidigen konnte. Trotz einer guten Laufzeit von 19:20 min konnte er die Gesamtführung nicht halten. Er finishte 31 Sekunden hinter dem Gesamtsieger (AK 40) in einer Gesamtzeit von 1:23:36 h und wurde damit Deutscher Meister in der AK Elite.

Erfolg_Jens-Wintermar

Blaulichtlauf in Gelsenkirchen

Am 14.08.2019 richtete die Polizei Gelsenkirchen zum 10. Mal den “Blaulichtlauf” aus. Er richtet sich zwar in erster Linie an Mitarbeiter von Polizei, Feuerwehr und Justiz, aber es kann jedermann/frau teilnehmen – einziges Problem: Der Lauf findet an einem Wochentag statt. Unterwegs kann man unter anderem Feuerwehrleute sehen, die in voller Montur mitlaufen.

Es stehen 5 km, 10 km und die Halbmarathon-Distanz zur Auswahl. Start und Ziel sind auf dem Gelände der Gesamtschule Bergerfeld. Die Strecke führt autofrei um die Veltins-Arena und das alte Parkstadion herum und ist durchaus hügelig. Die Erlöse gehen an gemeinnützige Organisationen.

Andrea und Wolfgang Stein nahmen gemeinsam am 5 km-Lauf teil und benötigten 28:51 min. Für Wolfgang Stein war dies der letzte Trainingslauf vor den Deutschen Triathlon-Meisterschaften in Beilngries.

Blaulichtlauf-2019.jpg

Bundes-Radsport-Treffen 2019 in der Pfalz

Jedes Jahr veranstaltet der Bund Deutscher Radfahrer im Juli das Bundes-Radsport-Treffen. Dabei werden eine Woche lang täglich Radtouristikfahrten in den üblichen Distanzen (40 km, 70 km, 110 km) sowie ein Radmarathon am Sonntag angeboten.

In diesem Jahr richteten die Radsportler aus Neustadt an der Weinstraße das Treffen aus. Startort war ein großes Schulzentrum mit ausreichenden Parkmöglichkeiten und guten sanitären Anlagen. Von dort aus ging es abwechselnd bergig oder flach in alle Himmelsrichtungen, durch Wald, Felder und Weinberge. Die Versorgungsstationen waren immer gut bestückt und auch die Versorgung im Zielbereich ließ keine Wünsche offen. Für Kulturinteressierte gab es noch Führungen durch Neustadt und das Hambacher Schloss. Das eigentlich vorgesehene kurze Bergzeitfahren wurde wegen der extremen Hitze kurzfristig abgesagt.

Andrea und Wolfgang Stein vom TVK nahmen zum ersten Mal von Sonntag bis Freitag an einer solchen Veranstaltung teil und erhielten dadurch die Möglichkeit, eine bisher gänzlich unbekannte Region kennen zu lernen. In 2020 findet das Bundes-Radsport-Treffen vom 19. bis 25. Juli in der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns, Schwerin, statt. Da Schwerin sich gerade um den Status als Weltkulturerbe bewirbt, wird auch sie ganz bestimmt einen Besuch wert sein – genau wie die Veranstaltung selber.

28.07.2019 / Wolfgang Stein

Andreas Kühnel 3. in der AK 55 beim Laminat-Depot-Lauf

Am 07. Juli fand zum zweiten Mal der Laminat-Depot-Lauf in Velbert statt. Es handelt sich um einen 10-km Lauf mit Start und Ziel auf einer großen Sportanlage, der für ca. 2 km über den Panorama-Radweg und anschließend durch das schöne Rinderbachtal führt. Die Teilnehmer*innen laufen um den idyllischen Abtskücher Teich und müssen auch einige anspruchsvolle Steigungen überwinden. Andreas Kühnel erreichte mit 48:59 min den dritten Platz in der AK 55 und kam als 52. Mann ins Ziel.