Oberbürgermeister Thomas Kufen ehrt Sportlerinnen des TVK

Auf hervorragende sportliche Leistungen können all die Sportler:innen zurückblicken, die gestern (31. Mai 2022) im Ratssaal des Essener Rathauses im Rahmen der städtischen Sportmeisterehrung ausgezeichnet wurden.

Die Ehrung, vorgenommen durch Oberbürgermeister Thomas Kufen und moderiert von Ex-Olympionike Christian Keller, umfasst die folgenden sportlichen Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene:

  • Erreichen des 1., 2. oder 3. Platz bei Welt- oder Europameisterschaften,
  • Gewinn eines Titels bei einer Deutschen oder Internationalen Deutschen Meisterschaft,
  • Auszeichnung mit dem Silbernen Lorbeerblatt durch den Bundespräsidenten

Die Auszeichnung erfolgt für die Elite- und Leistungsklasse sowie für die Junioren-, Jugend- und Schülerklassen. Für herausragende Verdienste in der Sportlerbetreuung, Sportführung und Vereinsarbeit werden weitere Auszeichnungen vergeben.

Insbesondere die Essener Wassersportler:innen (Schwimmen, Kanu, Rudern) knüpften an die Erfolge der Vorjahre an und stellten das Gros der Auszuzeichnenden. Zahlreiche Ruder:innen der Vereine am Baldeneysee erhielten demzufolge ihre Urkunde als “Sportmeister der Stadt Essen”, angeführt von Jakob Schneider, Gewinner der Silber-Medaille im Achter bei den olympischen Spielen in Tokyo (Ruderklub am Baldeneysee).

Seitens des TVK erhielten die folgenden Sportlerinnen die Auszeichnung:

  • Hannah Waldheuer, Deutsche Sprintmeisterin im Juniorinnen-Achter
  • Kira Gerth, Deutsche Sprintmeisterin im Doppelvierer
  • Anne Fischer, Deutsche Sprintmeisterin im Doppelvierer
  • Julia Schnelting, Deutsche Sprintmeisterin im Doppelvierer
  • Laura Kampmann, zweifache deutsche Sprintmeisterin im Einer und Doppelvierer

Wir gratulieren unseren Sportlerinnen zu dieser Auszeichnung und bedanken uns für das außerordentliche sportliche Engagement. Für die verhinderten Athletinnen Laura Kampmann und Julia Schnelting nahm Abteilungsleiter Jan Thiesbrummel die Auszeichnung stellvertretend entgegen.

Foto (v.l.n.r.): Hannah Waldheuer, Kira Gerth, Anne Fischer, Jan Thiesbrummel

Sportmeisterehrung.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.