2. Tischtennis-Jungen schaffen Klassenerhalt

Unsere 2. Jungen 19 schloss heute die Hinrunde in der 1. Kreisklasse mit einem 6:4-Erfolg bei SG Schönebeck 2 ab. Immerhin mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 12:12 steht man nun auf Platz 4. Da ein paar Mannschaften noch ein Spiel ausstehen haben, kann unser Team schlechtestenfalls noch auf Platz 5 abrutschen. Das ist aber egal, denn das Ziel “Klassenerhalt ” wurde nach dem Weggang von Konstantin geschafft!

Den Grundstein zum heutigen Sieg legten die Doppel Lennard/Timo und Justus/Tiemo. Nach 5-monatiger Trainingspause war Justus heute noch nicht in der Form, um “oben” zu punkten. Auch Lennard ging oben leider leer aus. Im unteren Paarkreuz konnten Timo und Tiemo mit jeweils 2:0 Bilanzen voll überzeugen.

Nicht zu vergessen sind Lotta, Ole und Jakob, die in der Hinrunde ebenfalls in der Mannschaft mitgewirkt haben, und das mit Erfolgen! Wir freuen uns schon auf die Rückrunde, die nach zuletzt 3x Coronaabbruch in Folge hoffentlich stattfinden wird.

Auf dem Foto v.l.n.r.: Betreuer Sebastian, Tiemo, Timo, Justus, Lennard

jungenii.jpg

Blumensaatlauf am 19.11.2022 bedeutet Einschränkungen auf dem TVK-Gelände

Tusem Essen darf für den diesjährigen traditionellen Blumensaatlauf das TVK-Gelände nutzen. Dadurch ergeben sich für den TVK-Sportbetrieb folgende Einschränkungen für Samstag, den 19.11.2022:

  • Der Parkplatz wird mit Schließung der Gastronomie am Freitagabend bis Samstag 17:00 Uhr gesperrt.
  • Wassersport ist möglich, allerdings werden sich unzählige Läufer:innen auf dem Gelände “tummeln”, so dass entsprechend rücksichtsvoll zu agierien ist.
  • Die Gigboothalle der Ruderriege kann Samstag bis 14:00 Uhr nicht genutzt werden, da dort die Startnummernausgabe erfolgt.

Der Vorstand hofft auf das Verständnis alle Sportler:innen, dass der TVK den Sportkamerad:innen vom Tusem die Unterstützung zur Durchführung ihrer Veranstaltung zugesagt hat.

Tusem

In jeder Hinsicht ungewöhnlich – die Lampionfahrt 2022

Die 2022er Lampionfahrt der TVK Wassersportabteilungen war in jeder Hinsicht ungewöhnlich…

  • Das Wetter war nicht nur trocken, sondern wartete mit einem “warmen Lüftchen” auf, das typischerweise nicht in den herbstlichen Abendstunden eines deutschen Oktobers vorkommt.
  • Es waren alle 3 Wassersportabteilungen des TVK vertreten – und das zu jeweils ähnlichen Anteilen. Neben zwei großen Drachenbooten, gingen auch vier Ruderboote und unzählige Kayaks der Kanu-Abteilung aufs Wasser.
  • Auf den Lampionfahrten der Vorjahre waren nur die Altersklassen “Kinder” und “Senioren” zu sehen. In diesem Jahr aber auch Jugendliche und junge Erwachsene. So wurde es zu einem echten Vereinsevent für alle Wassersportler:innen.
  • Beim Schmücken der Boote und Teilnehmer:innen wurde im Vergleich zum Vorjahr noch einmal eine Schippe drauf gelegt. Dadurch entstand auf dem Baldeneysee ein so wunderbar buntes Farbenspiel, dass die Kamera von Andreas Zabel im Dauereinsatz war und der Fotograf aus dem Schwärmen gar nicht mehr rauskam.
  • Das neue Gastronomie-Team rund um Dennis van Gemmern hatte nach der Rückkehr der Boote im “SEElich” mehr als alle Hände voll zu tun. Um die 90 Gäste wollten mit Getränken versorgt werden und die angebotene Kürbissuppe sowie Möhren-, Steckrüben- und Wirsingeintopf schmeckten offenbar so gut, dass rund ein Viertel es sich gleich 2 x schmecken ließ 😉

Alles in allem war es ein rundum schöner Abend am TVK, aber selbstverständlich gibt es an allen Fronten noch immer Luft nach oben – für das nächste Jahr. Wer weiß, vielleicht schaffen wir es dann endlich wieder einmal, die Tanzfläche zu aktivieren?!

Die Bilder des Abends werden nun sukzessive in ein Google-Fotoalbum hochgeladen. Wer ein Google-Konto hat, darf gerne selber Bilder hochladen, wer keines hat, darf diese gern an echo@tvk-essen.de senden. Wie immer gilt: Anstößige oder verunglimpfende Bilder werden ohne Rücksprache sofort gelöscht. Ist jemand aus persönlichen Gründen nicht mit der Veröffentlichung eines oder mehrerer Fotos einverstanden, bitten wir um eine Mail an echo@tvk-essen.de unter Angabe des/der einzelnen Bilder-Links (Browserzeile kopieren), damit diese aus dem Album gelöscht werden.

29.10.2022 | Diana Ricken

Lampionfahrt2022_titel.jpg

Lampionfahrt 2022 – Anmelden nicht vergessen!

Bislang gibt es bereits 67 Personen, die im Rahmen der diesjährigen Lampionfahrt der TVK Wassersportabteilungen gemeinsam zu einer abendlichen Bootsfahrt gemeinsam aufs Wasser gehen wollen. Davon planen knapp 40 in 2 Drachenbooten, ca. 25 mit diversen Kajaks sowie 12 in 2 Ruderbooten teilzunehmen.

Für den geselligen Teil im Anschluss gibt es bis jetzt sogar 75 Zusagen – das neue TVK Gastronomie-Team freut sich schon 🙂

Auch Kurzentschlossene und benachbarte Wassersportler:innen des TVK sind herzlich willkommen. In jedem Fall wäre jedoch eine Rückmeldung bis Donnerstag, 27.10.2022 wichtig, damit sich Wirt Dennis entsprechend rüsten kann. Die Teilnahme-Umfrage findet sich auf den Seiten Kanu, Rudern & Lampionfahrt. Drachenboot’ler:innen melden sich bitte im Kadermanager an.

Auf geht’s… Anmelden, Leuchtschmuck suchen und dann Freitagabend ab zum TVK!

Lampionfahrt_2022_2.jpg

Endlich wieder Turnwettkämpfe für Mädchen in Essen

Nach langer Pause fanden in Essen wieder Turnwettkämpfe für Mädchen des Verbandes statt. Im Frühjahr hatte es nur vom TVK (Turnverein 1877 e.V. Essen-Kupferdreh) ausgerichtete Freundschaftswettkämpfe gegeben. Am Samstag den 22.10.2022 war es dann soweit: Mit je einer Mannschaft startete der TVK in den Altersklassen sieben Jahre und jünger sowie neun Jahre und jünger. Die älteren Jahrgänge waren bereits im Frühjahr für den TV Kronenburg in der Liga aktiv gewesen.

Die jüngere der beiden Mannschaften ging mit Ida, Lillie, Lilly, Emilia und Ivi an den Start. Sie erturnte sich mit 137,70 Punkten einen 4. Platz. Besonders stark zeigte sich die Mannschaft am Sprung, wo sie das zweitbeste Team wurden. Ida wurde zudem mit 46,4 Punkten 8. in der inoffiziellen Einzelwertung.

Die älteren Turnerinnen wurden in einem deutlich größeren Teilnehmerfeld mit 148,15 Punkten 9. Dabei zeigten sich Laura, Emma, Lotta, Isabella, Mathilda und Jolina besonders stark am Stufenbarren, wo die die viertbeste Gruppe wurden. Laura wurde mit 54,15 Zählern sogar 5. der insgesamt 60 Turnerinnen dieser Wettkampfklasse.

Bis zum nächsten Mal heißt es nun fleißig üben, denn es gibt noch Einiges zu verbessern.

Mädchen-Turnwettkampf2022 team-web.jpg

Neuer Tischtennis-Vereinsmeister beim TVK Herbstturnier gekürt

Nach einer langen Durststrecke fand am Sonntag, den 09.10. unter dem Decknamen “TVK Herbstturnier” die Vereinsmeisterschaft der Tischtennisabteilung statt. Eingeladen waren, neben den bekannten Mannschaftsspieler:innen, auch Jugendliche und Hobbyspieler:innen, denn neben dem Vereinsmeister/-in sollte auch der beste Hobbyspieler:in mit einem der neuen Wanderpokale gekürt werden. Zusätzlich gab es einen Verzehrgutschein von unserer neuen Vereinsgastronomie „SEElich essen“ (www.seelich-essen.de) und viele weitere kleinere Sachpreise zu gewinnen. Trotz vieler kurzfristiger Absagen standen am frühen Sonntagmorgen acht Teilnehmer:innen an den Platten. Gespielt wurde standardgemäß mit einer Vorrunde in der Gruppe sowie einer Endrunde im KO-System. Neben der Endrunde wurde auch eine Trostrunde gespielt, so dass am Ende alle fünf Mal antreten durften. Viele spannende Spiele wurden den Zuschauern geboten und eine kleine Überraschung war unser Kenan, der nach Siegen gegen Spieler der 1. und 2. Herren die Trostrunde für sich entscheiden konnte. Sieger und somit Vereinsmeister 2022 wurde Jonas Struck. In einem spannenden Kampf konnte er sich im Finale gegen Gerd Harpeng durchsetzen und darf sich nun für ein Jahr sein Zuhause mit der neuen kultigen Wandertrophäe schmücken. Herzlichen Glückwunsch!

Nach dem gelungen Sommerfest war dies ein weiteres Signal an die Mitglieder bzw. eine zusätzliche Maßnahme, um das neue Vereinsleben seit Corona anzuschieben, denn es wurde nicht nur Tischtennis gespielt. Im Nebenraum konnte man beim leckeren Frühstück einfach zusammensitzen, sich locker austauschen und die gemeinsame Zeit genießen. Weitere solche Veranstaltungen werden bald folgen. Wir hoffen dann natürlich auf mehr sportliche Beteiligung.

TT-Meister_Titel Gewinner_TR_Kenan-3.jpeg Vereinsmeister_JonasStruck-2.jpeg Gruppenbild-1.jpeg Hauptpreis-0.jpeg

Jetzt Steuerlizenz für Drachenboote erwerben – 2023 aktiv TVK-Kurseinheiten übernehmen

Das SPORTBILDUNGSWERK KANUSCHULE NRW bietet im November den folgenden Lehrgang an:

1) Online-Seminar am 08. November 2022, 18:30-20:00 Uhr

2-1) Präsenzlehrgang in Datteln am 12. November 2022 von 10:00-18:00 Uhr

2-2) Präsenzlehrgang in Datteln am 13. November 2022 von 10:00-17:00 Uhr

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Schwimmfähigkeit (mind. 100 m mit Bekleidung)
  • Grundkenntnisse als Paddler/Paddlerin im Drachenboot
  • Praktische Steuererfahrung ist wünschenswert

Kosten: 75,00 EUR für TVK-Mitglieder (Verein ist Mitglied im DKV)

Schnelle Kompensation & Nebenverdienst in der kommenden Saison durch Übernahme von Kurseinheiten möglich 😉

Wer Interesse hat, melde sich bitte direkt beim DKV an: https://www.sportbildungswerk-nrw.de/angebote/qualifizierung/kanu-verband-nrw/ausbildung/steuerleute-im-drachenbootsport/g2022-070-322. Zudem tragen sich Interessenten bitte hier ein, damit die Drachenboot-Abteilung Bescheid weiß, wer über die Wintermonate Praxis am Drachenbootsteuer sammeln sollte.

Eine bereits bestehende Zugehörigkeit zur TVK-Drachenbootabteilung ist keine Voraussetzung – es sind auch Interessierte aus anderen Abteilungen willkommen, die Zeit und Lust haben, als Übungsleitende tätig zu werden. Wichtig ist nur: Bevor Einheiten im Kursbetrieb übernommen werden können, muss ein Übungsleitervertrag unterzeichnet werden und die Abteilungsleitung muss sich sicher sein, dass jemand sicher steuern kann.

Steuerlehrgang.jpg

Gerätturnen – Trainer erfolgreich fortgebildet

Um auf der Höhe der Zeit im Sport zu bleiben und um die Gültigkeit der Lizenz zu verlängern sind Fortbildungen alle paar Jahre unerlässlich. Da Trainer im Gerätturnen aber auch öfter sehr praktisch helfen und sichern müssen war das in Zeiten mit Onlineveranstaltungen sehr schwer.

Umso erfreulicher ist, dass dieses Jahr die Freiburger Gerätturntage der dortigen Universität wieder in Präsenz stattfanden. Abteilungsleiter und Trainer mit B-Lizenz nutzte diese um sich neue Ideen und Anregungen zu holen. Mittrainer Phillipp Sickora mit C-Lizenz hatte das bereits ein paar Wochen zuvor beim Turnkongress des WTB getan.

Für nächstes Jahr hoffen zwei weitere Nachwuchstrainerinnen, ihre C-Trainer-Lizenz beim WTB zu erwerben. So sollte auch zukünftig für gutes Training gesorgt sein.

Gerätturn-Weiterbildung fortbildung.jpg

Freitag, 28.10.2022: Lampionfahrt der Wassersportabteilungen

Auch 2022 ist der gemeinsame Abschluss der Sommersaison geplant. Alle Mitglieder der TVK-Wassersportabteilungen sind daher am Freitag, 28. Oktober zur abendlichen Ausfahrt zum Haus Scheppen und zurück eingeladen. Die Tradition des kreativen bunt-beleuchteten Schmückens von Booten und Sportler:innen ist selbstverständlich fortzuführen 😉

Ab 17:00/17:30 Uhr geht es an die Vorbereitung der Boote und bei Einbruch der Dunkelheit aufs Wasser. Nach Rückkehr von der kleinen Ausfahrt sind alle ins “SEElich essen” eingeladen, wo der neue Gastronom Dennis einen vegetarischen Eintopf mit separater Fleischkomponente bereithält. Die kleine Stärkung gibt es für alle Teilnehmer:innen der Lampionfahrt kostenlos, den individuellen (Getränke-)Verzehr in der Gastronomie trägt jeder selber.

BITTE tragt Euch in die Umfrage unter Veranstaltungen ein, damit wir für den Wirt eine ungefähre Anzahl der Portionen beziffern können – Danke vorab! Drachenboot’ler:innen, die sich bereits im Kadermanager angemeldet haben, müssen sich nicht zusätzlich in der Umfrage zurückmelden 😉

Wer sich die Bilder aus 20221 noch einmal anschauen möchte – diese gibt es im Google-Fotoalbum.

Rückfragen gerne an drachenboot@tvk-essen.de senden. Also dann, Leuchtschmuck suchen und bis zum 28.10. am Steg!

Lampionfahrt_2022 5408206D-4164-445D-996F-4A1730D1A2F0

Tischtennis: Luisa wird Vize-Bezirksmeisterin im Doppel

Bei den diesjährigen Tischtennis-Bezirksmeisterschaften des Bezirks Düsseldorf starteten mit den Geschwistern Elias und Luisa zwei TVK-Talente.

Luisa wurde mit ihrer Partnerin Vize-Meisterin im Mädchen-11-Doppel! Herzlichen Glückwunsch!

Im Einzel spielte Luisa auch sehr stark. Die Vorrunde überstand sie mit einem 2. Platz in der Gruppe. Danach verlor sie gegen die spätere Bezirksmeisterin aus der Ukraine in der Hauptrunde.

Elias spielte ebenfalls sehr gut, scheiterte allerdings schon in der Vorrunde der Jungen-13-Konkurrenz.

luisa.jpg