Bundes-Radsport-Treffen 2019 in der Pfalz

Jedes Jahr veranstaltet der Bund Deutscher Radfahrer im Juli das Bundes-Radsport-Treffen. Dabei werden eine Woche lang täglich Radtouristikfahrten in den üblichen Distanzen (40 km, 70 km, 110 km) sowie ein Radmarathon am Sonntag angeboten.

In diesem Jahr richteten die Radsportler aus Neustadt an der Weinstraße das Treffen aus. Startort war ein großes Schulzentrum mit ausreichenden Parkmöglichkeiten und guten sanitären Anlagen. Von dort aus ging es abwechselnd bergig oder flach in alle Himmelsrichtungen, durch Wald, Felder und Weinberge. Die Versorgungsstationen waren immer gut bestückt und auch die Versorgung im Zielbereich ließ keine Wünsche offen. Für Kulturinteressierte gab es noch Führungen durch Neustadt und das Hambacher Schloss. Das eigentlich vorgesehene kurze Bergzeitfahren wurde wegen der extremen Hitze kurzfristig abgesagt.

Andrea und Wolfgang Stein vom TVK nahmen zum ersten Mal von Sonntag bis Freitag an einer solchen Veranstaltung teil und erhielten dadurch die Möglichkeit, eine bisher gänzlich unbekannte Region kennen zu lernen. In 2020 findet das Bundes-Radsport-Treffen vom 19. bis 25. Juli in der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns, Schwerin, statt. Da Schwerin sich gerade um den Status als Weltkulturerbe bewirbt, wird auch sie ganz bestimmt einen Besuch wert sein – genau wie die Veranstaltung selber.

28.07.2019 / Wolfgang Stein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.