Jahresrückblick 2021 Turnen

Ein gutes Jahr sieht anders aus

Das zweite Jahr mit den Beschränkungen, die uns vor dem neuartigen Coronarvirus schützen sollen, neigt sich dem Ende. Nach zu Beginn monatelangem generellen Lockdown und anfänglichem Training im Freien läuft nun der Sportbetrieb wieder, wenn auch aktuell im Erwachsenenbereich unter der sog. 2G-Regel. Das sind alles andere als einfache Bedingungen.

Zu all diesem kommt noch hinzu, dass die Stadt Essen die Halle Schwermannstraße für gut 2 Jahre geschlossen hat, um diese zu sanieren. So notwendig und sinnvoll dieser Schritt ist, so sehr stellt er uns vor große Probleme. Hektisch mussten im September alternative Trainingsstätten gefunden werden. Für einige hat dies besser, für andere schlechter funktioniert. Ein Dank geht an dieser Stelle posthum an den im Herbst verstorbenen Hallenwart des Gesamtvereins, Harald Schenk, ohne den das kaum möglich gewesen wäre.

Ebenfalls bedanken bzw. um Verständnis bitten möchte ich mich bei den Mitgliedern und Übungsleitern, die nun unter schlechteren Bedingungen weiter ihren Sport mit viel Engagement ausüben. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass sich bessere Lösungen finden werden.

Bei allein Widrigkeiten zum Trotz gab es aber auch Lichtblicke dieses Jahr. Im Kinderturnen konnten zwei neue Übungsleiter gewonnen werden, es konnte „Halloween“ gefeiert werden, es gab in den Gruppen wieder Weihnachtsfeiern anders als ein Jahr zuvor. Und im Sommer wurde im Gerätturnen wieder das „Ruhrturnlager“ als Ersatzturnfest für die Kinder und Jugendlichen auf dem Vereinsgelände durchgeführt. Im Herbst fanden sogar die ein oder anderen Wettkämpfe statt. Wir haben uns das Lachen nicht vermiesen lassen. Auch diese ganzen Aktivitäten waren nur möglich, Dank des unermüdlichen Einsatzes unserer Übungsleiter.

Für das nächste Jahr bleibt nur zu hoffen, dass sich die ganze Situation bessert, wir alle trainieren können, auf Wettkämpfe und Turnfeste fahren können. Ich wünsche eine frohe und geruhsame fit und einen guten Übergang ins neue Jahr.

Michael | Dez. 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.