06.11.17

5*Gold, 7*Silber und 5*Bronze bei den Jidokwan Masters 2017

Zum 24. Mal stand die Jidokwan Masters in Oberhausen an. Der Einladung von Großmeister Cha folgten mehr als 380 Taekwondo-Sportler aus 34 Vereinen aus dem ganzen Bundesgebiet und dem näheren Umland.

Auch die Kampfgemeinschaft MTV TVK, rund um Abteilungsleiter Lazar Simikic (4.Dan), hatte die Ehre an dem renommierten Einladungsturnier teilnehmen zu dürfen. Mit siebzehn Startern vom Männer-Turn-Verein Langenberg 1882 e.V. (MTV) und Turnverein 1877 e.V. Essen-Kupferdreh (TVK) machte man sich auf den Weg nach Oberhausen, um das erlernte Können erfolgreich in den Disziplinen Formenlauf (Poomsae) und WTF-Vollkontakt (Kyorugi) zu messen.

Sowohl die Ergebnisse aus dem Bereich der Formen, als auch dem Bereich WTF-Vollkontakt lagen wesentlich über den Erwartungen des Trainerteams. Besonders stolz ist man über die beiden fünfjährigen Kämpfer Adam und Mika die sich erstmalig platzieren konnten.

Anbei das Gesamtplacement der Starter der KG MTV TVK:

Im Bereich Formenlauf (Poomsae) erzielten die Wettkämpfer folgende Platzierungen:
1.Platz:
Dirk M., Master Age, LK1
Zimmermann Konrad, Kids B, LK2
2.Platz:
Werner Blomberg, Master Age, LK2
Dominik Densing, Junioren A, LK1
Liane Trzebiatowski, Senioren, LK1
Emilia Zimmermann, Kids A, LK1
3.Platz:
Joachim Dehne, Master Age, LK 1

Im Bereich WTF-Vollkontakt (Kyorugi) wurden folgende Platzierungen erreicht:

1.Platz:
Filip Avdic, Junioren A, -49 kg, LK1
Lazar Simikic, Senioren, 80+kg, LK1
Jannik Waterkamp, Kids B, -32kg, LK2
2.Platz:
Niko Avdic, Junioren A, +68 kg, LK 1
Adam Elfatali, Kids B, -20 kg, LK2
Cristin Jansen, Junioren B, -57 kg, LK1
3.Platz:
Ibrahim Elfatali, Kids B, -29 kg, LK2
Wesal Elfatali, Kids A, -32kg, LK2
Marcus Haffmanns, Senioren, -68 kg, LK1
Mika Waterkamp, Kids B, -20 kg, LK2

Besonderer Dank geht auch an Head of Team Lazar Simikic, die Coaches Marie Habel, Frank Densing und Frank Jansen, die Kampf- und Punktrichter Marcus Haffmans (Kyorugi, Poomsae) Hiltraud Krüger (Kyorugi, Poomsae), Lea Katharina Müller (Kyorugi) und Lazar Simikic (Poomsae), sowie an die zahlreichen Zuschauer und Unterstützer, die die Teilnehmer zu sehr guten Leistungen vorangetrieben haben.

Allgemeines: Taekwondo ist seit 2003 fester Bestandteil beim TVK 1877 e.V. Auch wenn die Abteilung schon auf über 130 Mitglieder gewachsen ist, freut sich das Trainerteam weiterhin über jeden, der aus Interesse an dem Sport beim Training vorbeischauen möchte. Aus diesem Grund öffnet die Taekwondo-Abteilung derzeit ihre Trainingseinheiten insbesondere für Neu- und Wiedereinsteiger. Das Training richtet sich das für die Neueinsteiger auf die Trainingsinhalte Körperschulung und Fitness und gibt Einblick auf die beim TVK praktizierten Disziplinen WTF-Vollkontakt, Teamfight, Selbstverteidigung, Formen (Einzel, Synchron & Kreativ), Bruchtest und Sprunghochtritt. Diese dienen neben der rein körperlichen Schulung von Hand- und Fußtechniken insbesondere auch auf die kognitive und mentale Entwicklung des Sportlers und schulen langfristig Respekt, Fairness, Willensschulung, Selbstdisziplin, Geduld, Entschlossenheit und Selbstsicherheit. Für wen eignet sich das Training? Beim TVK beginnen die Bambini ab einem Alter von drei Jahren mit dem Grundlagentraining, zudem gibt es Gruppen im Nachmittagsbereich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den frühen Nachmittags- und Abendstunden. Für Senioren werden zudem zusätzlich vormittags Trainingseinheiten angeboten. Trainiert wird an fast jedem Werktag (Mo-Sa) in der Woche. Der detaillierte Trainingsplan findet sich auf der Vereinshomepage www.tvk-essen.de/sportarten/taekwondo/uebungszeiten/. Es wird um Voranmeldung an der Geschäftsstelle oder per E-Mail gebeten.